Matt Devlin

Matt Devlin (* 30. April 1950 in Ardboe, County Tyrone, Nordirland; † 28. Dezember 2005 in Ardboe) war ein Mitglied der Provisional Irish Republican Army (IRA) und nahm an den Hungerstreiks in den Jahren 1980/1981 teil.

Devil war das zweitgeborene Kind einer Familie mit sechs Kindern. Seine Eltern waren keine Republikaner und sein Vater starb 1973. Er ging in die Rock Primary School. 1967 nahm er eine Arbeit in einer Farm an und er arbeitete auch ein Jahr lang in England. Als er nach Irland zurückkam, nahm er wieder eine Arbeit als Farmer auf. Devlin spielte aktiv im Ardboe Gaelic Football Club mit, wo er 1979 – während seiner Haftzeit – zum Präsidenten gewählt wurde. Um das Jahr 1974 unterstützte er die lokale IRA und wurde 1976 in diese Organisation aufgenommen. Matt Devlin war an zahlreichen Attacken auf britische Militärkräfte und der Royal Ulster Constabulary beteiligt. Devlin wurde im Februar 1977 verhaftet, nachdem er mit Paddy Quinn und einem weiteren IRA-Mitglied einen missglückten Angriff auf britische Soldaten durchgeführt hatte. Daraufhin erfolgte im Oktober 1977 seine Verurteilung zu sieben Jahren Haft und Inhaftierung im H-Block. In seiner Haftzeit beteiligte er sich am Blanket Protest und am Dirty Protest und an beiden Hungerstreiks 1980/1981.

mehr zu "Matt Devlin" in der Wikipedia: Matt Devlin

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Matt Devlin stirbt in Ardboe. Matt Devlin war ein Mitglied der Provisional Irish Republican Army (IRA) und nahm an den Hungerstreiks in den Jahren 1980/1981 teil.
Geboren:
thumbnail
Matt Devlin wird in Ardboe, County Tyrone, Nordirland geboren. Matt Devlin war ein Mitglied der Provisional Irish Republican Army (IRA) und nahm an den Hungerstreiks in den Jahren 1980/1981 teil.

thumbnail
Matt Devlin starb im Alter von 55 Jahren. Matt Devlin wäre heute 67 Jahre alt. Matt Devlin war im Sternzeichen Stier geboren.

"Matt Devlin" in den Nachrichten