Matti Geschonneck

Matti Geschonneck (* 8. Mai 1952 in Potsdam) ist ein deutscher Regisseur.

mehr zu "Matti Geschonneck" in der Wikipedia: Matti Geschonneck

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Matti Geschonneck wird in Potsdam geboren. Matti Geschonneck ist ein deutscher Regisseur.

thumbnail
Matti Geschonneck ist heute 66 Jahre alt. Matti Geschonneck ist im Sternzeichen Stier geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Grimme-Preis für Das Ende einer Nacht

2013

Ehrung:
thumbnail
Hamburger Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands für Das Ende einer Nacht

2013

Ehrung:
thumbnail
Goldene Kamera Bester Deutscher Fernsehfilm für Das Ende einer Nacht

2013

Ehrung:
thumbnail
Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

2012

Ehrung:
thumbnail
Goldene Kamera Bester Deutscher Fernsehfilm für Liebesjahre

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: Das Zeugenhaus

2014

thumbnail
Film: Helen Dorn – Das dritte Mädchen

2013

thumbnail
Film: Totenengel – Van Leeuwens zweiter Fall

2012

thumbnail
Film: Das Ende einer Nacht ist ein deutscher Fernsehfilm von Matti Geschonneck aus dem Jahr 2012. Sowohl der Film als auch die Hauptdarstellerinnen Barbara Auer und Ina Weisse wurden unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Stab:
Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Magnus Vattrodt
Produktion: Wolfgang Cimera
Musik: Florian Tessloff
Kamera: Judith Kaufmann
Schnitt: Ursula Höf

Besetzung: Barbara Auer, Ina Weisse, Jörg Hartmann, Matthias Brandt, Christoph M. Ohrt, Katharina Lorenz, Alexander Hörbe, Johann Adam Oest, Bernhard Schütz, Tobias Oertel, Melika Foroutan, Christina Hecke, Michael Abendroth

2012

thumbnail
Film: Deutscher Fernsehpreis – Bester Fernsehfilm für Das Ende einer Nacht

"Matti Geschonneck" in den Nachrichten