Maxie Long

Olympische Ringe

Maxie Long (eigentlich: Maxwell Warburn Long; * 16. Oktober 1878 in Waverley, Massachusetts; † 4. März 1959 in New York City) war ein US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Long war Student der Columbia University und der erste Sprinter der Sportgeschichte, der sich auf den 400-Meter-Lauf(Viertelmeile) spezialisierte. Bereits mit 19 Jahren war sein Lauftalent offenkundig, als er 1897 bei den Meisterschaften der Amateur Athletic Union of Canada(AAUofC) über 220 Yards seinen ersten Titel holte. Er verteidigte diesen Titel drei weitere Jahre bis 1900. Biografen vermuten deshalb, dass Maxwell Long, ähnlich wie George Orton in jener Zeit, die kanadische Staatsangehörigkeit besessen habe. Verwertbare historische Aufzeichnungen hierzu existieren jedoch nicht.

mehr zu "Maxie Long" in der Wikipedia: Maxie Long

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Maxie Long wird in Waverley, Massachusetts geboren. Maxie Long war ein US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

thumbnail
Maxie Long war im Sternzeichen Waage geboren.

Sport

Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
thumbnail
Maxie Long, USA, läuft die 400 Meter der Herren in 47,8 s.

"Maxie Long" in den Nachrichten