Maximilian von Schwartzkoppen

Maximilian Friedrich Wilhelm August Leopold von Schwartzkoppen (* 24. Februar 1850 in Potsdam; † 8. Januar 1917 in Berlin) war ein preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie Militärattaché. Er ist heute vorwiegend wegen seiner Rolle in der Dreyfus-Affäre bekannt.

mehr zu "Maximilian von Schwartzkoppen" in der Wikipedia: Maximilian von Schwartzkoppen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Maximilian von Schwartzkoppen stirbt in Berlin. Maximilian Friedrich Wilhelm August Leopold von Schwartzkoppen war ein preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie Militärattaché. Er ist heute vorwiegend wegen seiner Rolle in der Dreyfus-Affäre bekannt.
thumbnail
Geboren: Maximilian von Schwartzkoppen wird in Potsdam geboren. Maximilian Friedrich Wilhelm August Leopold von Schwartzkoppen war ein preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie Militärattaché. Er ist heute vorwiegend wegen seiner Rolle in der Dreyfus-Affäre bekannt.

thumbnail
Maximilian von Schwartzkoppen starb im Alter von 66 Jahren. Maximilian von Schwartzkoppen war im Sternzeichen Fische geboren.

Schriften

1930

thumbnail
Maximilian von Schwartzkoppen, Bernhard Schwertfeger (Hrsg.): Die Wahrheit über Dreyfus. Aus dem Nachlass bearbeitet von Bernhard Schwertfeger, Berlin

"Maximilian von Schwartzkoppen" in den Nachrichten