Mechanik

Die Mechanik (von altgriechischμηxανικὴ τέxνηmechané, deutsch‚Maschine, Kunstgriff, Wirkungsweise‘) ist in den Naturwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften die Lehre von der Bewegung von Körpern sowie den dabei wirkenden Kräften. In der Physik wird unter Mechanik meist die klassische Mechanik verstanden. Im Teilgebiet der theoretischen Physik wird der Begriff oft abkürzend für die theoretische Mechanik verwendet. In den Ingenieurwissenschaften versteht man darunter meist die Technische Mechanik, die Methoden und Grundlagen der klassischen Mechanik nutzt zur Berechnung von Maschinen oder Bauwerken.

Sowohl die Relativitätstheorie als auch die Quantenmechanik enthalten die klassische Mechanik als Spezialfall.

mehr zu "Mechanik" in der Wikipedia: Mechanik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Leonid Iwanowitsch Sedow stirbt in Moskau. Leonid Iwanowitsch Sedow war ein russischer Wissenschaftler für angewandte Mathematik und Mechanik.
thumbnail
Gestorben: Eduard Pestel stirbt in Hannover. Eduard Christian Kurt Pestel war ein deutscher Ingenieur und Ökonom, Professor für Mechanik und Regelungstechnik sowie Politiker.
thumbnail
Gestorben: Alfred M. Freudenthal stirbt in Maryland. Alfred Martin Freudenthal war ein US-amerikanischer Ingenieurwissenschaftler für Mechanik.
thumbnail
Gestorben: Stephen Timoshenko stirbt in Wuppertal-Elberfeld. Stepan Prokopowytsch Tymoschenko war ein Pionier der angewandten Mechanik (Technische Mechanik).
thumbnail
Gestorben: Henri Béghin stirbt in Paris. Henri Béghin war ein französischer Professor für Mechanik.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
Mechanik (Waléra Kanischtscheff)

W

1752

thumbnail
Walcherstraße, 1897 benannt nach dem Jesuiten, Mathematiker und Physiker Joseph Walcher (1719–1803), Professor der hebräischen Sprache in Graz (1750–1751), Professor der Ethik in Wien , Professor der Logik und Metaphysik (1753) und der experimentellen Physik (1754) in Linz, Professor der Mathematik am Theresianum in Wien und an der Universität Wien (1755–1773). Nach Auflösung des Jesuitenordens war er 1773–1783 Navigationsdirektor an der Donau, wo er sich besondere Verdienste um die Sprengung des Donaufelsens bei Grein erwarb. (Für eine spätere Sprengung in diesem Bereich siehe die Haussteinstraße.) Walcher war dann 1784–1797 Assessor der obersten Gebäudedirektion, 1797–1802 Professor der Mechanik und Hydraulik am Theresianum und 1802 Direktor der mathematischen und physikalischen Wissenschaften an der Universität Wien. Die ursprünglich nur zwei Häuserblöcke lange Straße (Radingerstraße bis Mexikoplatz, Ecke Engerthstraße) wurde 2003 auf dem früheren Nordbahnhofareal um vier Häuserblöcke nach Südwesten bis zur Einmündung der Lassallestraße in den Praterstern verlängert. (Liste der Straßennamen von Wien/Leopoldstadt)

Wissenschaft & Technik

1788

thumbnail
Joseph-Louis Lagrange veröffentlicht die Méchanique analytique und fasst die Entwicklung der Mechanik systematisch zusammen.

1638

thumbnail
Galileo Galilei veröffentlicht seine Discorsi e dimostrazioni matematichi intorno a due nuove scienze attenenti alla mecanica & i movimenti locali (Unterredungen und mathematische Demonstrationen über zwei neue Wissenschaftszweige, die Mechanik und die Fallgesetze betreffend), darin stellt er die Fallgesetze auf und erkennt die Bedeutung des Beschleunigungsbegriffs für die Mechanik

Definitionen > Zeittafel / historische Beispiele

1789

thumbnail
Die Französische Revolution ändert die Einstellung zur Mechanik und zur Maschine Befreiung des Menschen von Sklaverei auch durch Ablehnung der Verehrung des Altertums

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1952

thumbnail
Gründung: Die Berliner Glas KGaA ist ein Hersteller optischer Schlüsselkomponenten, Baugruppen und Systeme sowie veredelter technischer Gläser mit Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und integriert Optik, Mechanik und Elektronik zu Systemlösungen. Anwendung finden diese Lösungen in der Medizin, der Halbleiterindustrie, der Messtechnik und Analytik bis hin zum Bereich der Verteidigung oder als Displays, z.B. im Officebereich, für Fernsehgeräte, Monitore oder Navigationssysteme. Die Berliner Glas Gruppe besteht aus Unternehmen, die zusammen seit mehr als 100 Jahren optische Lösungen entwickeln und fertigen. Das eigentümergeführte mittelständische Unternehmen mit rund 1.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 150 Mio. EUR hat Fertigungsstandorte in Deutschland, der Schweiz und China.

1919

thumbnail
Gründung: Die EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ist ein österreichischer Sicherheitstechnik-Hersteller für mechanische sowie elektronische Schließsysteme und Zutrittskontrollen. Der Hauptsitz befindet sich in Wien auf der Wienerbergstraße.

"Mechanik" in den Nachrichten