Medienunternehmen

Medienunternehmen sind Unternehmen, die publizistische Medien betreiben oder für diese produzieren. Sie stellen gesellschaftliche Öffentlichkeit her, unterscheiden sich somit von Unternehmen anderer Industrien und unterliegen eigenen medienrechtlichen Bestimmungen. Sie sind wesentliche Urheber und Träger von Mode- und Meinungsbildung in der Bevölkerung. Wegen ihrer realen oder vermuteten Deutungsmacht und ihrer Einflussmöglichkeiten auf die öffentliche Meinung und politische Entwicklungen (Agenda Setting) stehen besonders die großen Medienkonzerne im Zentrum medienpolitischer und gesellschaftlicher Debatten. Medienkonzerne sind Wirtschaftskonzerne im Medienbereich. Sie sind Zusammenschlüsse einer größeren Zahl rechtlich selbständiger Einzelunternehmen, die typischerweise den größten Teil ihres Umsatzes mit Presse-, Rundfunk-, Film-, Musik- oder Online-Inhalten erwirtschaften. Einige Medienkonzerne verfügen über Budgets in der Höhe von Nationalstaaten. Die sechs umsatzstärksten Medienkonzerne der Welt sind in US-amerikanischem Besitz. Comcast führt das Ranking mit 48,700 Milliarden € (Geschäftsjahr 2013) an. Die Konzerne Google, The Walt Disney Company, News Corporation und Time Warner belegen die Plätze zwei bis fünf. An achter Stelle steht der größte europäische Medienkonzern, die deutsche Bertelsmann SE & Co. KGaA mit einem Umsatz von 16,065 Milliarden € im Jahr 2013. Als Motoren und Moderatoren der Globalisierung haben Medienkonzerne wirtschaftliche und meinungsbildende Macht.

mehr zu "Medienunternehmen" in der Wikipedia: Medienunternehmen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jared Kushner wird in Livingston, New Jersey geboren. Jared Corey Kushner ist ein amerikanischer Immobilienentwickler, Medienunternehmer, Finanzinvestor, und Politikberater.
thumbnail
Geboren: Lilian Garcia wird in Madrid, Spanien geboren. Lilian Annette García ist eine US-amerikanisch-spanische Sängerin und Ringsprecherin bei Wrestling-Veranstaltungen. Gegenwärtig arbeitet sie für das MedienunternehmenWorld Wrestling Entertainment in der Wrestling-Show WWE RAW.
thumbnail
Geboren: Andreas Dorfmann wird in Berlin geboren. Andreas Dorfmann ist ein deutscher Fernseh- und Radiomoderator sowie Medienunternehmer.

1955

thumbnail
Geboren: Stephen Adler (Journalist) wird geboren. Stephen J. Adler ist ein US-amerikanischer Journalist und derzeit der Vizepräsident und Chefredakteur der Nachrichtenredaktion von Thomson Reuters. Die weltweite Zentrale des Medienkonzerns befindet sich am Times Square in New York City
thumbnail
Geboren: Michel Montecrossa wird in Wien geboren. Michel Montecrossa ist ein deutscher Medien-Unternehmer, Buchautor, Musiker, Maler , , , , , Filmschaffender und Zukunfts- und Bewusstseinsforscher.

Ereignisse

thumbnail
Das US-amerikanische Verlagshaus Doubleday & Co. wird von Bertelsmann für 475 Millionen US-Dollar gekauft. Bertelsmann wird damit zeitweise zum weltweit größten Medienkonzern.

Marken der Gruppe LVMH

1993

thumbnail
Medien: Investir , Radio Classique (1999), Classica, Connaissance des Arts (2000), Arléa (2004),Les Échos (2007), Défis (?), TPE-PME (?), Salon des Entrepreneurs (?) (Moët Hennessy Louis Vuitton)

Tagesgeschehen

thumbnail
Hollywood: Nachdem das MedienunternehmenTime Warner erklärt hat, künftige Filmproduktionen sollen nur noch auf Blu-ray Disc erscheinen, wird das als Sieg im Formatkrieg über die HD DVD betrachtet.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Gründung: Die ZON Multimédia ist der Name eines portugiesischenMedienunternemens. Es bietet Satelliten-, Kabelfernsehen und ISP an. ZON Multimédia ist Monopolist in Portugal und betrachtet sich als Vorreiter bei der Verbreitung dieser Dienste auf dem afrikanischen Kontinent.

2004

thumbnail
Gründung: Die SWP Holding AG (bis 18. Mai 2010 Swiss Printers AG , Marktauftritt Swissprinters) mit Sitz in Zofingen ist ein in der grafischen Industrie tätiges Gemeinschaftsunternehmen der drei SchweizerMedienhäuserRingier, NZZ und Edipresse. Das Unternehmen ging 2004 aus dem Zusammenschluss der Druckbereiche von NZZ und Ringier hervor. Diesen schloss sich Mitte 2006 auch Edipresse an.

2004

thumbnail
Gründung: NBCUniversal, LLC (bis Ende 2010 NBC Universal, Inc.) ist ein 2004 gegründetes US-amerikanischesMedienunternehmen mit Firmensitz in New York City. Das Unternehmen entstand aus dem Zusammenschluss der National Broadcasting Company (NBC) und der Unterhaltungssparte von Vivendi ohne die Universal Music Group. NBCUniversal ist nach Time Warner und Viacom und noch vor der Walt Disney Company das drittgrößte Medienunternehmen der Welt. Im Jahre 2009 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 15,436 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 2,264 Milliarden US-Dollar und beschäftigte mehr als 16.000 Mitarbeiter.

2002

thumbnail
Gründung: Moby Group (dt. „Moby-Gruppe“) ist das größte MedienunternehmenAfghanistans. Der Vorsitzende und Gründer Saad Mohseni gilt als einer der mächtigsten Männer des Landes.

1997

thumbnail
Gründung: Synapse films ist ein US-amerikanischesDVD-Label welches von Don May, Jr. gegründet und betrieben wird. Mitgründer und Partner sind Jerry Chandler und Charles Fiedler. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 mit dem Ziel Horrorfilme und Science Fiction Filme in perfekter digitaler Qualität zu präsentieren.

"Medienunternehmen" in den Nachrichten