Mek’ele

Mek’ele (auch Meqele, englischMekelle, amharischመቀሌ ‘Mäqäle’, Tigrinyaመቐለ ‘Mäx’älä’) ist die Hauptstadt der Region Tigray im äußersten Norden Äthiopiens und liegt ca. 500 km nördlich von Addis Abeba. Die Einwohnerzahl wird von der Stadt selbst mit ca. 220.000 angegeben, bei einem jährlichen Wachstum von über 5 Prozent.

Mek'elē verfügt über eine Universität, die u. a. agrar- und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge anbietet. Zudem existiert in Mek'elē einer der größten Fahrzeugbauer Äthiopiens (Mesfin).

mehr zu "Mek’ele" in der Wikipedia: Mek’ele

Leider keine Ereignisse zu "Mek’ele"

"Mek’ele" in den Nachrichten