Melanie Klein

Melanie Klein, geborene Reizes (* 30. März 1882 in Wien, Österreich-Ungarn; † 22. September 1960 in London) war eine österreichisch-britische Psychoanalytikerin. Sie war eine der Pionierinnen der Kinderpsychoanalyse sowie der Objektbeziehungstheorie.

mehr zu "Melanie Klein" in der Wikipedia: Melanie Klein

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Melanie Klein stirbt in London. Melanie Klein, geborene Reizes war eine österreichisch-britische Psychoanalytikerin. Sie war eine der Pionierinnen der Kinderpsychoanalyse sowie der Objektbeziehungstheorie. Ironischerweise wird sie auch als Königin der Nacht der Psychoanalyse bezeichnet, weil sie (a) die paranoid-schizoide Position, den frühkindlichen Sadismus und die Polarität zwischen guter und böser Mutterbrust begrifflich prägte, (b) ihren eigenen Sohn Eric analysierte, dann die Analyse ihrem Schüler Donald Winnicott übertragen und diesen supervidieren wollte, damit sie als Mutter alles aus der Analyse ihres Sohnes erfahren könne, und weil sie (c) zu verhindern trachtete, dass die zur Emigration gezwungenen Wiener Analytiker –?samt Freud und Tochter?– nach London kommen.
thumbnail
Geboren: Melanie Klein wird in Wien geboren. Melanie Klein, geborene Reizes war eine österreichisch-britische Psychoanalytikerin. Sie war eine der Pionierinnen der Kinderpsychoanalyse sowie der Objektbeziehungstheorie.

thumbnail
Melanie Klein starb im Alter von 78 Jahren. Melanie Klein war im Sternzeichen Widder geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Werk:
thumbnail
Melanie Klein: "Love, Guilt and Reparation and other works 1921-1945". Vintage

1998

Werke:
thumbnail
Love, Guilt and Reparation and other works 1921-1945. Vintage

1992

Werk:
thumbnail
Melanie Klein, Joan Riviere: Seelische Urkonflikte. Liebe, Hass und Schuldgefühl. Fischer Wissenschaft, Frankfurt/M

1992

Werke:
thumbnail
Seelische Urkonflikte. Liebe, Hass und Schuldgefühl. (Mit Joan Riviere.) Fischer Wissenschaft, Frankfurt/M

1981

Werke:
thumbnail
Ein Kind entwickelt sich. Methoden und Technik der Kinderpsychoanalyse. Kindler, München

"Melanie Klein" in den Nachrichten