Melbourne Cricket Ground

Der Melbourne Cricket Ground (MCG) ist eines der bedeutendsten und größten Stadien Australiens. Die Geschichte des Stadions lässt sich bis 1853 zurückverfolgen.

Es befindet sich im Yarra Park im Stadtteil Richmond unweit des Stadtzentrums von Melbourne. Nach einem rund AUD 400 Millionen teuren Umbau, der Ende 2006 abgeschlossen wurde, fasst das Stadion 100.024 Zuschauer. Der MCG, auch selten The G genannt, gehört damit zu den größten Stadien der Welt.

mehr zu "Melbourne Cricket Ground" in der Wikipedia: Melbourne Cricket Ground

Sport

1858

Fußball:
thumbnail
Sommer: Das erste experimentelle Australian Football-Spiel wird auf dem Melbourne Cricket Ground gespielt.

1854

thumbnail
Der Melbourne Cricket Ground wird eröffnet.

Kunst & Kultur

1877

Veranstaltungen:
thumbnail
15. März: Australien und England spielen auf dem Melbourne Cricket Ground das erste offizielle Test Cricket-Match zweier Cricket-Nationalmannschaften.

"Melbourne Cricket Ground" in den Nachrichten