Mensa in Deutschland

Mensa in Deutschland e. V. (MinD) ist der deutsche Zweig von Mensa International. Laut eigener Satzung hat Mensa das Ziel, hochbegabte Menschen in Kontakt zu bringen und die Erforschung der menschlichen Intelligenz zu fördern.

Der Verein strebt den Einsatz von Intelligenz zum Wohle der Menschheit an und vertritt keine politische oder religiöse Meinung. Mensa in Deutschland wurde 1979 gegründet und hat über 13.000 Mitglieder.



Geschichte




Mensa wurde 1946 in Großbritannien von Roland Berrill und Lancelot Ware gegründet. Für Personen in Deutschland war nur die direkte Mitgliedschaft bei Mensa International möglich. Anfang der 1960er Jahre bemühte sich Michael Graf Soltikow um die Gründung einer ersten Organisation nach Vorbild der britischen Mensa. Tatsächlich entstand der erste deutschsprachige Zweig am 4. Juni 1966 in Frankfurt/Main mit der Gründungsversammlung als Deutsche Mensa e. V.; die Vorsitzenden waren für Deutschland Audrey Le Lièvre (Düsseldorf), für die Schweiz Hans Eberstark (Genf) und für Österreich Georg Fischhof (Wien). Dieser Verein hatte jedoch nur wenige Jahre Bestand. Erst 1979 erfolgte die Neugründung. Am 21. September 1981 wurde Mensa in Deutschland als Verein nach deutschem Recht ins Vereinsregister Köln eingetragen. Zu den ersten Vorstandsmitgliedern zählten Hasso Streger und Hans Lippmann.Hasso Streger (7. Oktober 1942 – 10. Dezember 1998) leitete bis Ende der 1980er Jahre die Geschäftsstelle in Bochum-Wiemelhausen. In den Anfangsjahren erhielt Streger noch Anrufe, die der Mensa der Ruhr-Universität Bochum galten. Streger übersetzte ein Rätselbuch unter dem Titel Mensa Quadrat – Denksportaufgaben für Hochbegabte (1988) des ehemaligen Mensa-International-Vizepräsidenten Victor Serebriakoff ins Deutsche. Bei Preisausschreiben mit Denkrätseln in der regionalen Presse gab es das Buch zu gewinnen. Auch machte Streger in Karl DallsDALL-AS, der ersten Talkshow des deutschen Privatfernsehens, Mensa einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Zur Sprache kam in dieser Sendung auch das Hobby Stregers, Bierdosen zu sammeln. Die Sammlung Stregers umfasste, unter anderem dank der Mithilfe vieler Mensaner, 27.300 Bierdosen aus aller Welt....

mehr zu "Mensa in Deutschland" in der Wikipedia: Mensa in Deutschland

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis des Vereins Mensa in Deutschland (Dieter Nuhr)

2006

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis des Vereins Mensa in Deutschland (Die Sendung mit der Maus)

"Mensa in Deutschland" in den Nachrichten