Mephistopheles

Mephistopheles (kurz: Mephisto) ist der Name des oder eines Teufels im Fauststoff. Es handelt sich um einen dienstbaren Geist, der um Beistand angerufen oder als Paredros (spiritus familiaris) magisch herbeigezwungen wurde und dem Namen nach den Abfallgruben mittelalterlichen Zauberwesens entsprungen zu sein scheint und so Eingang in die Literatur gefunden hat.

mehr zu "Mephistopheles" in der Wikipedia: Mephistopheles

Sonstige Ereignisse

1913

thumbnail
Mephisto und Faust in der Mädlerpassage am Eingang zu Auerbachs Keller in Leipzig von Mathieu Molitor (Doppelstandbild)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Diskografie > Hörspiele und -bücher: Thomas D vs. Bela B – Faust vs. Mephisto (Bela B.)

2004

thumbnail
Diskografie > Hörspiele und -bücher: Thomas D vs. Bela B - Faust vs. Mephisto (Bela B.)

1900

thumbnail
Film: The Mystic Swing ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1900. Regie führte Edwin S. Porter. Der Film wurde am 21. März 1900 von der Edison Manufacturing Company veröffentlicht.

Stab:
Regie: Edwin S. Porter

Besetzung: Mephisto

1900

thumbnail
Film: An Artist’s Dream ist ein US-amerikanischer Stummfilm, der am 21. März 1900 durch die Edison Manufacturing Company veröffentlicht wurde. Über die Darsteller oder den Regisseur des Films ist nichts bekannt.

Besetzung: Künstler, Mephisto

Kunst & Kultur

2007

thumbnail
Inszenierungen von Faust II: – Am Meininger Theater inszenierte Intendant Ansgar Haag Faust I + II mit Hans-Joachim Rodewald (alter Faust), Peer Roggendorf (junger Faust), Roman Weltzien . Ekkehart Krippendorff titelte seine Besprechung in der Wochenzeitung Freitag 26 vom 29. Juni : „Welttheater in Südthüringen. Ansgar Haags politisch-kritische Faust-Inszenierung zeigt Goethes Helden als Inkarnation des europäischen Machtmenschen.“ Dieser Doppelabend wurde unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler mit dem Land-der-Ideen-Preis ausgezeichnet. Durch die Novapol Fernsehgesellschaft Berlin-Weimar wurden beide Teile vom 14. bis 17. April 2008 für das Fernsehen aufgezeichnet. Der Verlag Resch veröffentlichte unter dem Titel Meininger Faust eine Fotodokumentation von Hans Hermann Dohmen (ISBN 978-3-932831-02-7). (Faust. Der Tragödie zweiter Teil)

"Mephistopheles" in den Nachrichten