Merzig

Merzig (im örtlichen, moselfränkischen DialektMeerzisch/Miërzësch, lux.Mäerzeg, frz.Mercy) ist eine Kreisstadt im Saarland und Verwaltungssitz des Landkreises Merzig-Wadern mit rund 30.000 Einwohnern in 17 Stadtteilen auf 108 km². Merzig liegt an der Saar und erstreckt sich weit in die umliegenden Höhen (Saargau) und Seitentäler.

mehr zu "Merzig" in der Wikipedia: Merzig

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
Peter-Wust-Preis zur Förderung der europäischen Kultur und europäischen Einigung (verliehen von der Katholischen Akademie Trier und Christlichen Erwachsenenbildung Merzig) (Klaus Töpfer)

2005

Ehrung:
thumbnail
Gustav-Regler-Preis der Kreisstadt Merzig für sein Gesamtwerk (Roger Manderscheid)

1999

Ehrung:
thumbnail
Gustav-Regler-Preis der Stadt Merzig (André Weckmann)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alfons Lauer stirbt in Saarbrücken. Alfons Lauer war ein deutscher Jurist und Kommunalpolitiker der SPD. Zwischen 1994 und 2013 war er Oberbürgermeister von Merzig.
thumbnail
Gestorben: Werner Freund stirbt in Merzig. Werner Freund war ein deutscher Wolfsforscher.
thumbnail
Geboren: Kevin Trapp wird in Merzig geboren. Kevin Trapp ist ein deutscher Fußballtorwart. Er steht seit 2015 bei Paris Saint-Germain unter Vertrag.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm Kratz (Politiker) stirbt in Merzig. Wilhelm Kratz war ein deutscher Jurist und Politiker (CDU).
thumbnail
Geboren: Benjamin Becker wird in Merzig, Saarland geboren. Benjamin Becker ist ein deutscher Tennisspieler.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1979

thumbnail
Gründung: kohlpharma ist der größte deutsche Arzneimittelimporteur (Marktanteil 2009: 29? %) mit Sitz in Merzig (Saarland).

1971

thumbnail
Gründung: Die Herbert Hartge GmbH & Co. KG ist ein Fahrzeugtuner und Kleinserienhersteller, der auf Fahrzeuge der Marken BMW und Mini spezialisiert ist. Das Unternehmen wurde 1971 vom Rennfahrer Herbert Hartge in Merzig gegründet und sitzt seit 1974 in Beckingen. Seit 1985 ist Hartge vom Kraftfahrt-Bundesamt anerkannter Automobilhersteller.

1947

thumbnail
Gründung: Die Saarland Heilstätten sind eine Krankenhauskette und betreiben im Regionalverband Saarbrücken, im Landkreis Birkenfeld und in Merzig mehrere Krankenhäuser, Rehabilitations-, Dienstleistungs- und Bildungseinrichtungen im Bereich der Gesundheitsversorgung. Hauptgesellschafter der Saarland Heilstätten sind Deutsche Rentenversicherung (DRV) Saarland und Regionalverband Saarbrücken, kleinere Beteiligungen halten der Landesverband Saar e.V. der Arbeiterwohlfahrt und die Knappschaft-Bahn-See. Das Stammkapital beträgt 3,6 Mio. Euro, das Eigenkapital war 2007 109,8 Mio. Euro. Im Jahre 2007 wurden 58.127 Patienten stationär behandelt , die Anzahl der Akutbetten war 1656, der Rehabetten 432, bezogen auf das Saarland unterhielten die Saarland Heilstätten landesweit 16? % der Akut- und 12? % der Rehabilitationsbetten.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Werke im öffentlichen Raum:
thumbnail
Quelle, Skulpturenpfad Saarweg, Merzig (Susanne Specht)

1989

Werke im Öffentlichen Raum:
thumbnail
Merzig, Polizeidienstgebäude: Treppenhausgestaltung (Annegret Leiner)

1988

Werk:
thumbnail
Steine an der Grenze, Symposion in Merzig in Deutschland (Miloslav Chlupáč)

Kunst & Kultur

2005

Einzelausstellungen:
thumbnail
Galerie in der Stadthalle (Hans Schröder (Künstler))

Politik & Weltgeschehen

2009

Politik > Städtepartnerschaft:
thumbnail
Merzig, Saarland, seit (Luckau)

2009

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Luckau (Deutschland, Brandenburg), seit

2003

Politik > Städtepartnerschaften und Patenschaften:
thumbnail
Luftlandesanitätskompanie (SpezEins), 4./Luftlandeunterstützungsbataillon 262, Merzig, seit (Langenargen)

1986

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Saint-Médard-en-Jalles (Frankreich), seit
Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
Das Großherzogtum Luxemburg erhält eine eigene Besatzungszone in Deutschland mit den Städten Bitburg und Merzig.

"Merzig" in den Nachrichten