Wissenschaft & Technik

747 n. Chr.

Wissenschaftliche Auswertung:
thumbnail
Größenvergleich der geschätzten Größen des Barringer-Krater-Meteoriten, des Tscheljabinsk-Meteors (rot), des Hoba-Meteoriten und einer Boeing

Ereignisse > Astronomische Ereignisse

2013

thumbnail
Meteor von Tscheljabinsk mit Meteoritenfall (2010er)

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Bei Tscheljabinsk tritt ein Meteor in die Erdatmosphäre ein und explodiert 30 bis 50 Kilometer über dem Erdboden. Die darauffolgende Druckwelle beschädigt rund 3500 Gebäude. 1491 Menschen werden durch umherfliegende Glassplitter verletzt. Es ist der größte Meteor seit dem Eintritt des Tunguska-Meteoriden. (15. Februar)

"Meteor von Tscheljabinsk" in den Nachrichten