Meteorit

Ein Meteorit [meteoˈrit] ist ein Festkörper kosmischen Ursprungs, der die Erdatmosphäre durchquert und den Erdboden erreicht hat. Er besteht gewöhnlich überwiegend aus Silikatmineralen oder einer Eisen-Nickel-Legierung. Da es sich fast immer um vielkörnige Mineralaggregate handelt, werden Meteoriten unabhängig von ihrer chemischen Zusammensetzung zu den Gesteinen gezählt.

mehr zu "Meteorit" in der Wikipedia: Meteorit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Brian Harold Mason stirbt in Chevy Chase, Washington, D.C.. Brian Harold Mason ) war ein Pionier der Meteoritenforschung. Er spielte eine führende Rolle beim Verständnis der Natur des Sonnensystems durch seine Studien an Mondgestein und Meteoriten. Er untersuchte und klassifizierte tausende von Meteoriten, die in der Antarktis gesammelt worden sind.
thumbnail
Gestorben: Leonid Alexejewitsch Kulik stirbt bei Spas-Demensk, Sowjetunion. Leonid Alexejewitsch Kulik war ein russischer Mineraloge, der für seine Forschungen auf dem Gebiet von Meteoriten bekannt ist.
thumbnail
Geboren: Vagn Buchwald wird in Frederiksberg geboren. Vagn Fabritius Buchwald ist ein dänischerMeteoritenforscher, der in Grönland den Groß-Meteoriten Agpalilik fand.
thumbnail
Geboren: Brian Harold Mason wird in Port Chalmers, Dunedin, Neuseeland geboren. Brian Harold Mason ) war ein Pionier der Meteoritenforschung. Er spielte eine führende Rolle beim Verständnis der Natur des Sonnensystems durch seine Studien an Mondgestein und Meteoriten. Er untersuchte und klassifizierte tausende von Meteoriten, die in der Antarktis gesammelt worden sind.
thumbnail
Gestorben: Hubert Anson Newton stirbt in New Haven, Connecticut. Hubert Anson Newton war ein US-amerikanischer Astronom und Mathematiker. Er galt als führender Experte für Kometen und Meteoriten. Insbesondere erkannte er, dass Meteoritenschauer wie die regelmäßig wiederkehrenden Leoniden und Perseiden dadurch verursacht werden, dass die Erde Kometenbahnen kreuzt.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Der als Meteorit von Ensisheim bekannt gewordene Meteorit stürzt in ein Weizenfeld zwischen Ensisheim und Battenheim im Elsass.

Persönlichkeiten > Bürgermeister der Stadt Torgau (bis 1600)

1520

thumbnail
Köppe, Erasmus, auch 1522, 1525, 1533, 1536, 1542, 1545, 1548; (Torgau)

Natur & Umwelt

thumbnail
In Meuselbach in Thüringen geht gegen 19 Uhr ein Meteorit nieder. Gewicht 0,87 kg
thumbnail
In Pohlitz bei Gera in Thüringen geht gegen 8 Uhr ein Meteorit nieder. Gewicht 3 kg

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1994

Ehrung:
thumbnail
A.H.-Heineken-Preis für Medizin. (Luc Montagnier)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der MeteoritNeuschwanstein geht in deutsch-österreichischem Grenzgebiet nieder
thumbnail
Ein Meteorit geht neben dem Ort Großliebenthal, südwestlich von Odessa gelegen, in der Ukraine nieder.
thumbnail
Bei L’Aigle in der Basse-Normandie regnet es Steine vom Himmel. Die französische Akademie der Wissenschaften muss danach einräumen, dass ihre bisherigen Zweifel an der außerirdischen Herkunft früherer Meteorsteine falsch waren.

1749

thumbnail
Der MeteoritKrasnojarsk, der erste bekannt gewordene Meteoritenfund in Russland, fällt auf die Erde.
thumbnail
Auf einem Tempelgelände in Nōgata auf der japanischen Insel Kyūshū schlägt ein Meteorit ein. Der Fall des Chondriten wird beobachtet und das Stück in einem Schrein für die Nachwelt aufbewahrt. Es handelt sich um den ersten datierten Meteoriteneinschlag.

Häufigkeit von Meteoritenfällen

2000

thumbnail
2000 bis 2009: 55 Fälle, oder im Mittel 5,5 Fälle pro Jahr

1970

thumbnail
1970 bis 1979: 44 Fälle, oder im Mittel 4,4 Fälle pro Jahr

Ereignisse > Natur und Umwelt

thumbnail
Ein 4? kg schwerer Meteorit trifft das Haus von Phil und Brenda Archer in Ellerslie, einem Vorort von Auckland (Neuseeland). Das Dach und eine Couch werden beschädigt. (13. Juni)

Tagesgeschehen

thumbnail
Peru: Der Einschlag eines Meteoroiden hinterlässt beim Carancas-Ereignis einen 5 Meter tiefen und 14 Meter durchmessenden Krater sowie kleine Meteoritenfragmente. Bei den Bewohnern der Umgebung treten rätselhafte gesundheitliche Probleme auf.
thumbnail
Jakarta/Indonesien. Über der indonesischen Hauptstadt verglüht ein Meteorit. Auf Grund einer vorhergehenden Terrorwarnung sorgte die bei dem Ereignis entstandene laute Explosion für große Verwirrung.

"Meteorit" in den Nachrichten