Methodistischer Friedenspreis

Der Methodistische Friedenspreis (englisch: World Methodist Peace Award) ist die höchste Auszeichnung, die methodistische und wesleyanische Kirchen weltweit vergeben.

Er wird seit 1977 jedes Jahr vom Weltrat methodistischer Kirchen (World Methodist Council) an Personen und Organisationen verliehen, die durch Mut, Kreativität und Konsequenz außergewöhnlich zu Versöhnung und Frieden beitragen.

mehr zu "Methodistischer Friedenspreis" in der Wikipedia: Methodistischer Friedenspreis

Kunst & Kultur

1977

Kultur:
thumbnail
Erstmalige Vergabe des Methodistischen Friedenspreises

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Preisträger:
thumbnail
Joy Balazo, Philippinen

2011

Preisträger:
thumbnail
Rosalind Colwill

2010

Preisträger:
thumbnail
? ? 2010

2009

Preisträger:
thumbnail
Jeannine Brabon

2008

Ehrung:
thumbnail
World Methodist Peace Award (Helen Prejean)

"Methodistischer Friedenspreis" in den Nachrichten