Metropole

Metropolen (von griechisch μητρόπολις mētropolis, wörtlich „Mutterstadt“) sind Großstädte, die einen politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt einer Region oder gar eines Landes bilden.

mehr zu "Metropole" in der Wikipedia: Metropole

Asien

221 v. Chr.

thumbnail
Xianyang wird zu einer Metropole, die sich mit den Riesenstädten der Antike messen kan. Die Stadtfläche ist ein Viereck am Fluss Wei, 18 Kilometer lang und 13 breit. Etwa 800.000 Menschen leben hier und eine steinerne, mit Skulpturen chinesischer Sagengestalten Brücke überquert den Fluss.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Elisabeth Lichtenberger wird in Wien geboren. Elisabeth Lichtenberger ist Geographin und emeritierte Universitätsprofessorin der Universität Wien. In ihrer wissenschaftlichen Arbeit widmet sie sich vor allem der Stadtgeographie und Metropolenforschung, der Regionalforschung sowie der geographischen Transformationsforschung in den 1990er Jahren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin, München, Hamburg, Frankfurt am Main: Die Staatsanwaltschaften verschiedener deutscher Metropolen haben Ermittlungsverfahren gegen 17 deutsche Journalisten eingeleitet: Sie sollen Beihilfe zum Geheimnisverrat geleistet haben, indem sie aus vertraulichen und geheimen Akten des BND-Untersuchungsausschusses des Bundestages zitiert haben. Michael Konken, Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes beklagt einen „breit angelegten Angriff gegen die Pressefreiheit.“
thumbnail
Bonn/Kassel/Dresden: Verheerende Unwetter mit Sturm, Hagel und Gewitter führen in der Nacht zum 23. Mai in einigen Metropolen zu sintflutartigen Überschwemmungen, Verwüstungen und einigen Verletzten: Bonn rückte die Feuerwehr zu 335 Einsätzen aus, im Keller des Stadtarchivs stehen 30 cm Wasser, das historische Rathaus, ein Schwimmbad und auch die Telekom-Zentrale werden schwer beschädigt. Eine Autofahrerin wird beim Sturz eines Baumes auf ihren Wagen schwer verletzt. In Hessen wie auch in Zwickau sowie der Region Chemnitz werden einige Straßen unterspült, manche durch Geröll unpassierbar.
thumbnail
Bagdad/Irak: Bei mehreren Bombenanschlägen werden im Irak mindestens 22 Menschen getötet. Im Norden Bagdads explodieren zwei Sprengsätze in der Nähe einer Tankstelle und eines Gemüsemarktes. Hier finden fünf Personen den Tod. Ein Selbstmordattentäter sprengt sich wenig später inmitten einer Trauergemeinde in die Luft und reißt sieben Menschen ins Verderben. Rund 20 km entfernt von der Metropole detoniert in der Nähe eines Restaurants eine Bombe, die auf einem mit Chlorgas gefüllten LKW platziert worden war. Hier gehen die offiziellen Stellen von sieben bis zehn Toten und mindestens 100 Verletzten aus.
thumbnail
Istanbul/Türkei: Ein Verwaltungsgericht in der türkischen MetropoleIstanbul verbietet mit einstweiliger Verfügung eine Konferenz über den Vorwurf des Völkermordes an den Armeniern. Das teilte ein Veranstalter der Nachrichtenagentur AFP in Istanbul mit. An dem Treffen an der Bosporus-Universität wollten Wissenschaftler teilnehmen, die anders als die offizielle Türkei davon ausgehen, dass es im Ersten Weltkrieg im damaligen Osmanischen Reich einen Völkermord an den Armeniern in Anatolien gegeben hat.
thumbnail
Seattle/USA. Nach Hongkong vor einigen Wochen wurde jetzt auch die MetropoleSeattle von der Liste der SARS-Gefahrengebiete gestrichen. Wenig später wird Taiwan als letztes Gebiet für SARS-frei erklärt.

"Metropole" in den Nachrichten