Metz

Metz (französisch [mɛs] bzw. [mɛːs]; französisch veraltet, deutsch und lothringisch [mɛts]) ist eine an der Mosel gelegene Stadt mit 117.492 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) (französisch Messins ([mɛsɛ̃]) bzw. Messines ([mɛsiːn])), im Nordosten Frankreichs. Die Stadt ist Hauptstadt des Départements Moselle und war Hauptort der früheren Region Lothringen, die seit 2016 in der Region Grand Est aufgegangen ist.

mehr zu "Metz" in der Wikipedia: Metz

Kreuzzüge

1147

thumbnail
Juni: Das Heer König Ludwigs VII. bricht in Metz zum Zweiten Kreuzzug auf.

Religion

1298

thumbnail
Pfingsten: Auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Metz wird das gleichzeitige Ausüben der Ämter eines Priors und Vikars untersagt. Damit muss Meister Eckhart eines der beiden Ämter niederlegen (s. 1294). Welches das war, ist nicht bekannt.

933 n. Chr.

thumbnail
Bischof Adalbero von Metz gründet das eingegangene Kloster Gorze neu und setzt dort den Archidiakon Einold als Abt ein. Dieser leitet die Gorzer Bewegung als Klosterreform ein.
thumbnail
Stiftung des Klosters Lorsch durch Graf Cancor (Robertiner). Erster Abt wird der Metzer Bischof Chrodegang. Auch die ältesten Einträge im Lorscher Codex datieren auf dieses Jahr.

742 n. Chr.

thumbnail
Chrodegang wird Bischof von Metz.

601 n. Chr.

thumbnail
Arnual wird Bischof von Metz.

Europa

1325

thumbnail
Der Krieg der vier Herren gegen die Stadt Metz wird fortgesetzt.

613 n. Chr.

thumbnail
Nach dem Tod ihres Enkels, König Theuderich II. in Metz, macht die Regentin Brunichild dessen Sohn, Sigibert II. (ca. 10 Jahre) zum König über Austrasien und Burgund.
thumbnail
Die Hunnen erobern Metz, etwas später gelangen sie bis Orléans.

Goldene Bulle

thumbnail
In Metz verkündet Kaiser Karl IV. die letzten Kapitel der Goldenen Bulle.

Chronologische Übersicht

1461

thumbnail
Die Pfarrei geht aus der geistlichen Zuständigkeit des Bischofs von Metz in die des Trierer Erzbischofs über (Wendalinusbasilika)

Partnerstädte

1957

thumbnail
Deutschland? Trier (Deutschland), seit 13. Oktober

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1989

Bauwerk:
thumbnail
Umbau des Arsenals in einen Kulturkomplex mit Konzertsaal, Metz, Frankreich (Ricardo Bofill)

1956

Werke in Museen:
thumbnail
Metz, Musée des Beaux-Arts? : Orphée (Blei) (Karl-Jean Longuet)

1942

Veröffentlichungen:
thumbnail
Das goldene Tor. Novellen aus Metz. Buchgewerbehaus, Saarbrücken (Erich Kern)

1914

Werk:
thumbnail
Marienaltar im Dom zu Metz (Max Heilmaier)

1903

Bauten (unvollständig):
thumbnail
Villa Wildenberger, Nr. 16 Avenue Foch in Metz (Karl Griebel)

Politik & Weltgeschehen

2008

Politik > Bürgermeister:
thumbnail
Dominique Gros, seit

2008

Politik > Bürgermeister:
thumbnail
Jean-Marie Rausch, 1971 bis

1970

Politik > Bürgermeister:
thumbnail
Raymond Mondon, 1947 bis

1957

Politik > Partnerschaften:
thumbnail
Frankreich? Metz (Frankreich) seit 13.? Oktober (Trier)
Deutsch-Französischer Krieg & Deutsche Reichseinigung:
thumbnail
Im Deutsch-Französischen Krieg kapitulieren unter Marschall François-Achille Bazaine Armee und Festung im belagerten Metz.

Kunst & Kultur

2012

Ausstellung:
thumbnail
Sol LeWitt. Dessins muraux de 1968 ?? 2007, Centre Pompidou-Metz, Metz (Retrospektive mit 33 schwarz-weißen Wandzeichnungen)

1985

Teilnahme an Gruppenausstellung:
thumbnail
Faux Mouvement, Metz (Adolphe Lechtenberg)

1976

Einzel-Ausstellung:
thumbnail
Galerie Divergence (Lukas Kramer)

1974

Einzelausstellung:
thumbnail
Musee de Metz (Pierre Tal-Coat)

"Metz" in den Nachrichten