Michael Cuccione

aus Wikipedia, der freien Enzyklopdie
Wechseln zu:Navigation, Suche

Michael James Cuccione (* 5. Januar 1985 in Burnaby, British Columbia, Kanada; † 13. Januar 2001 in Vancouver) war ein kanadischer Filmschauspieler, Musiker und Gründer der Michael Cuccione Foundation for Cancer Research.



Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Cuccione wurde als zweitältestes von drei Kindern von Domenic und Gloria Cuccione geboren. Seine ältere Schwester heißt Sophia, sein jüngerer Bruder Steven.

Im Juni 1994 wurde bei dem 9-jährigen Lymphknotenkrebs in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert. Er überlebte sowohl 1994 als auch Anfang 1995 zwei Chemotherapien, behielt jedoch einen permanenten Schaden an Lunge und Herzen zurück.

Darauf begann Michael in Radio und Fernsehen auf die tödliche Gefahr von Krebs aufmerksam zu machen. Er besuchte Schulen, Krankenhäuser und trat auf anderen Veranstaltungen auf. Er traf sich mit dem damaligen kanadischen Premierminister Jean Chrétien und Papst Johannes Paul II. in Rom.

Sein Lebensmotto lautete nach einem Zitat der IMDb:

  • Englisch: ?One person can do so much, but together we can make a difference.?
  • Deutsch: ?Eine Person kann viel erreichen, aber viele zusammen knnen den Unterschied ausmachen.?

In Zusammenarbeit mit seiner Großmutter publizierte er ein Buch mit dem Titel „There Are Survivors“. Ebenfalls komponierte und sang er ein Musikalbum mit fünf Liedern, das den Titel „Make a Difference“ als Coversong enthält. Die anderen Lieder heißen Don't Wanna Say Goodbye, Lock The Door, Never Give Up und When You Are Away.

1997 spielte Michael eine Gastrolle als krebskranker Junge in „Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“, Episode Charlie. 1999 wurde er mit vier anderen Jungen (Noah Bastian, Evan Farmer, Kevin Farley und Alex Solowitz) für „2gether“ gecastet. Im Film gründen fünf Jungs eine Boygroup, die eine große Fangemeinde erhielt, obwohl die Band fiktiv war. Der Soundtrack des Spielfilms, der im Februar 2000 veröffentlicht wurde, kam in die Billboard's Top 100 Charts. Im August 2000 entschloss man sich, aus dem Film „2gether“ die Fernsehserie „2gether: Die Serie“ zu produzieren, die ein großer Erfolg wurde. Obwohl Michael und die Jungs nur vor der Filmkamera eine Band mimten, wurden andere Musiker auf sie aufmerksam. Im Herbst 2000 war „2gether“ Vorgruppe bei Britney Spears.

Im Zuge der Dreharbeiten zur zweiten Staffel von „2gether“ war Michael auf eine Sauerstoffflasche angewiesen, da er zusehends Atemprobleme bekam. Viele öffentliche Termine der Band konnte er nicht mehr wahrnehmen. Am 4. Dezember 2000 wurde er mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Während des Krankenhausaufenthaltes versagten seine Lungen und er verstarb im Beisein seiner Familie. Auf seiner Beerdigung am 17. Januar 2001 in Vancouver sang „Baywatch“-Star David Hasselhoff einen Song im Gedenken an Michael Cuccione.



Zur Stiftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Michael Cuccione Foundation for Cancer Research erhielt bereits zu Michaels Lebzeiten zahlreiche Auszeichnungen: BCTV's Saturday Child, Vancouver Leader of Tomorrow Award und der YTV Achievement Award. Bis Dezember 2000 verfügte die Stiftung über ein Budget von $ 500.000 CAD.



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael James Cuccione (* 5. Januar 1985 in Burnaby, British Columbia, Kanada; † 13. Januar 2001 in Vancouver) war ein kanadischer Filmschauspieler, Musiker und Gründer der Michael Cuccione Foundation for Cancer Research.

mehr zu "Michael Cuccione" in der Wikipedia: Michael Cuccione

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Michael Cuccione stirbt in Vancouver. Michael James Cuccione war ein kanadischer Filmschauspieler, Musiker und Gründer der Michael Cuccione Foundation for Cancer Research.
Geboren:
thumbnail
Michael Cuccione wird in Burnaby, British Columbia, Kanada geboren. Michael James Cuccione war ein kanadischer Filmschauspieler, Musiker und Gründer der Michael Cuccione Foundation for Cancer Research.

thumbnail
Michael Cuccione starb im Alter von 16 Jahren. Michael Cuccione wäre heute 32 Jahre alt. Michael Cuccione war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: 2gether war eine US-amerikanisch-kanadische Fernsehserie, die erstmals im August 2000 in den USA auf MTV ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurde die Serie ab 2002 ebenfalls auf MTV gezeigt.

Genre: Komödie
Idee: Brian Gunn, Mark Gunn

Besetzung: Evan Farmer, Noah Bastian, Michael Cuccione, Kevin P. Farley, Alex Solowitz, Lauren Lee Smith, Brenda James
thumbnail
Serienstart: 2gether war eine US-amerikanisch-kanadische Fernsehserie, die erstmals im August 2000 in den USA auf MTV ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurde die Serie ab 2002 ebenfalls auf MTV gezeigt.

Genre: Komödie
Idee: Brian Gunn, Mark Gunn

Besetzung: Evan Farmer, Noah Bastian, Michael Cuccione, Kevin P. Farley, Alex Solowitz, Lauren Lee Smith, Brenda James

2000

thumbnail
Film: 2gether ist ein kanadisch-US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2000.

Stab:
Regie: Nigel Dick
Drehbuch: Brian Gunn Mark Gunn
Produktion: Bill Bannerman
Musik: Camara Kambon
Kamera: Marc Laliberte Else
Schnitt: Jonathan P. Shaw

Besetzung: Noah Bastian, Alan Blumenfeld, Michael Cuccione, Kevin P. Farley, Evan Farmer, Alex Solowitz, Lauren Lee Smith, Kandyse McClure

"Michael Cuccione" in den Nachrichten