Michael G. Wilson

mehr zu "Michael G. Wilson" in der Wikipedia: Michael G. Wilson

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Michael G. Wilson wird in New York City geboren. Michael Gregg Wilson OBE ist ein US-amerikanischer Filmproduzent und Drehbuchautor.

thumbnail
Michael G. Wilson ist heute 75 Jahre alt. Michael G. Wilson ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: James Bond 007: Skyfall (Originaltitel: Skyfall, Eigenname, von ‘sky’, deutsch: Himmel, und ‘fall’: Fall; Sturz oder auch Herbst) ist ein britischer Agententhriller von Eon Productions und der 23. Film der James-Bond-Serie. Weltpremiere feierte der Film in London am 23. Oktober 2012, Deutschlandpremiere am 30. Oktober 2012 in Berlin.

Stab:
Regie: Sam Mendes
Drehbuch: John Logan, Neal Purvis, Robert Wade
Produktion: Michael G. Wilson, Barbara Broccoli
Musik: Thomas Newman, Adele (Titellied )
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Stuart Baird,
Kate Baird

Besetzung: Daniel Craig, Judi Dench, Javier Bardem, Ralph Fiennes, Naomie Harris, Bérénice Marlohe, Albert Finney, Ben Whishaw, Rory Kinnear, Ola Rapace

2008

thumbnail
Film: James Bond 007: Ein Quantum Trost (Originaltitel: Quantum of Solace) ist ein britisch-US-amerikanischer Agententhriller der Produktionsfirma Eon und der 22. Film aus der James-Bond-Filmreihe. Die Weltpremiere fand am 29. Oktober 2008 in London statt, im deutschsprachigen Raum startete er am 6. November in den Kinos. Die letzte Klappe der Dreharbeiten fiel am 21. Juni 2008.

Stab:
Regie: Marc Forster
Drehbuch: Paul Haggis, Neal Purvis, Robert Wade, Joshua Zetumer
Produktion: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson
Musik: David Arnold Titelsong „Another Way To Die“ : Jack White, Alicia Keys
Kamera: Roberto Schaefer
Schnitt: Matt Chessé, Richard Pearson

Besetzung: Daniel Craig, Mathieu Amalric, Olga Kurylenko, Judi Dench, Gemma Arterton, Giancarlo Giannini, Jeffrey Wright, Jesper Christensen, Anatole Taubman, David Harbour, Tim Pigott-Smith, Joaquín Cosío, Fernando Guillén Cuervo, Stana Katić, Neil Jackson

2002

thumbnail
Film: Stirb an einem anderen Tag (Originaltitel Die Another Day) ist der 20. Kinofilm der von Eon Productions Ltd. produzierten James-Bond-Filmreihe. Der Film startete am 28. November 2002 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade
Produktion: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson
Musik: David Arnold
Titelsong „Die another day“: Madonna
Kamera: David Tattersall
Schnitt: Andrew MacRitchie, Christian Wagner

Besetzung: Pierce Brosnan, Halle Berry, Toby Stephens, Rosamund Pike, Rick Yune, Will Yun Lee, Kenneth Tsang, Judi Dench, John Cleese, Samantha Bond, Colin Salmon, Michael Madsen, Emilio Echevarría, Lawrence Makoare, Ho Yi, Madonna, Rachel Grant, Deborah Moore

1999

thumbnail
Film: James Bond 007 -Die Welt ist nicht genug ist der 1999 gedrehte 19. Film der James-Bond-Reihe und der dritte Film mit Pierce Brosnan in der Hauptrolle. James Bond bekommt den Auftrag, die Tochter eines Millionärs zu beschützen. Der Hintergrund der Handlung, der Bau einer Öl-Pipeline von Aserbaidschan an die türkische Mittelmeerküste, hat in der Wirklichkeit eine Entsprechung: Im Jahr 2005 wurde die ähnlich verlaufende Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline tatsächlich fertiggestellt. Der Film hatte ein Budget von 135 Mio. US-Dollar und spielte weltweit 390 Mio. US-Dollar ein. In Deutschland kam der Film am 9. Dezember 1999 in die Kinos.

Stab:
Regie: Michael Apted
Drehbuch: Robert Wade, Neal Purvis, Bruce Feirstein
Produktion: Michael G. Wilson, Barbara Broccoli
Musik: David Arnold,
Titellied: Garbage
Kamera: Adrian Biddle
Schnitt: Jim Clark

Besetzung: Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Robert Carlyle, Denise Richards, Robbie Coltrane, Judi Dench, Desmond Llewelyn, John Cleese, Maria Grazia Cucinotta, Samantha Bond, Michael Kitchen, Colin Salmon, Goldie, David Calder, Serena Scott Thomas, Ulrich Thomsen, Claude-Oliver Rudolph, Patrick Malahide, Justus von Dohnányi

"Michael G. Wilson" in den Nachrichten