Michael Kehlmann

Michael Kehlmann (* 21. September 1927 in Wien; † 1. Dezember 2005 ebenda) war ein österreichischer Regisseur und Schauspieler. Sein Sohn ist der Schriftsteller Daniel Kehlmann.

mehr zu "Michael Kehlmann" in der Wikipedia: Michael Kehlmann

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1995

Werk:
thumbnail
Der Qualtinger.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2000

Auszeichnung:
thumbnail
Axel-Corti-Preis im Jahr

1988

1966

Auszeichnung:
thumbnail
Kainz-Medaille

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Michael Kehlmann, österreichischer Schauspieler und Regisseur, zahlreiche Literaturverfilmungen (besonders Joseph Roth) für das Fernsehen: u.a. Hiob, Radetzkymarsch, Das falsche Gewicht.
Geboren:
thumbnail
Michael Kehlmann, österreichischer Schauspieler und Regisseur, zahlreiche Literaturverfilmungen (besonders Joseph Roth) für das Fernsehen (u.a. Hiob, Radetzkymarsch, Das falsche Gewicht) wird in Wien geboren (+ 2005).

thumbnail
Michael Kehlmann starb im Alter von 78 Jahren. Michael Kehlmann wäre heute 90 Jahre alt. Michael Kehlmann war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1991

Film:
thumbnail
Heldenfrühling (Regie, Fernsehfilm)

1990

Film:
thumbnail
Der Meister des Jüngsten Tages (Regie, Drehbuch) – nach dem Roman von Leo Perutz

1987

Film:
thumbnail
Tatort: Pension Tosca oder Die Sterne lügen nicht (Regie und Drehbuch)

1983

Film:
thumbnail
Mich wundert, daß ich so fröhlich bin (Regie)

1983

TV-Film:
thumbnail
Mich wundert, dass ich so fröhlich bin (Regie) – nach dem Roman von Johannes Mario Simmel

"Michael Kehlmann" in den Nachrichten