Michel-Jean Sedaine

Michel-Jean Sedaine (* 2. Juni 1719 in Paris; † 17. Mai 1797 ebenda) war ein französischer Bühnendichter.

mehr zu "Michel-Jean Sedaine" in der Wikipedia: Michel-Jean Sedaine

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1796

thumbnail
Werk: Albert ou le Service récompensé Oper in drei Akten mit der Musik von André Grétry, Erstaufführung am Théâtre Italien (Salle Favart) am 9. Januar

1792

thumbnail
Werk: Pagamin de Monègue Komische Oper in einem Akt. Musik von Pierre-Alexandre Monsigny und Bernardo Porta (1758–1829), Premiere am Théâtre des amis de la patrie im März

1792

thumbnail
Werk: Basile ou À trompeur, trompeur et demi Komödie in einem Akt, mit Musik von André Grétry, Erstaufführung am Théâtre Italien (Salle Favart) am 17. Oktober

1791

thumbnail
Werk: Guillaume Tell Oper in drei Akten. Musik von André Grétry, Erstaufführung am Théâtre Italien (Salle Favart) am 9. April

1789

thumbnail
Werk: Raoul Barbe-Bleue Komische Oper in drei Akten. Musik von André Grétry, Erstaufführung 2. März

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Michel-Jean Sedaine stirbt in Paris. Michel-Jean Sedaine war ein französischer Bühnendichter.
Geboren:
thumbnail
Michel-Jean Sedaine wird in Paris geboren. Michel-Jean Sedaine war ein französischer Bühnendichter.

thumbnail
Michel-Jean Sedaine starb im Alter von 78 Jahren. Michel-Jean Sedaine war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Michel-Jean Sedaine" in den Nachrichten