Michel Simon

Michel Simon (* 9. April 1895 in Genf, Schweiz; † 30. Mai 1975 in Bry-sur-Marne; eigentlich François Simon) war ein schweizerischer Schauspieler und ein monstre sacré des französischen Films.

mehr zu "Michel Simon" in der Wikipedia: Michel Simon

Rundfunk, Film & Fernsehen

1973

thumbnail
Film: Le Boucher, la star et l’orpheline

1972

thumbnail
Film: Die schönste Soiree meines Lebens (La piu bella serata della mia vita)

1972

thumbnail
Film: Die schönste Soirée meines Lebens (La più bella serata della mia vita)

1971

thumbnail
Filmografie: Blanche ist ein visuell originelles Filmdrama nach dem Drama Mazepa (1839) des polnischen Dichters Juliusz Słowacki. Sein Landsmann Walerian Borowczyk verwirklichte es 1971 als französische Produktion, wobei er Regie, Drehbuch, Dialoge, Ausstattung und Kostüme verantwortete.

Stab:
Regie: Walerian Borowczyk
Drehbuch: Walerian Borowczyk
Produktion: Philippe d'Argila, Dominique Duvergé
Musik: Kompositionen aus dem 13. Jahrhundert
Kamera: Guy Durban
Schnitt: Charles Bretineiche

Besetzung: Ligia Branice, Michel Simon, Georges Wilson, Jacques Perrin, Lawrence Trimble

1970

thumbnail
Film: Contestazione generale

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Michel Simon stirbt in Bry-sur-Marne. Michel Simon war ein französisch-schweizerischer Schauspieler und ein monstre sacré des französischen Films.
Geboren:
thumbnail
Michel Simon wird in Genf, Schweiz geboren. Michel Simon war ein französisch-schweizerischer Schauspieler und ein monstre sacré des französischen Films.

thumbnail
Michel Simon starb im Alter von 80 Jahren. Michel Simon war im Sternzeichen Widder geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1964

"Michel Simon" in den Nachrichten