Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Miguel d’Escoto Brockmann wird in Los Angeles geboren. Miguel d’Escoto Brockmann ist ein nicaraguanischer Politiker, Diplomat und zwischenzeitlich suspendierter katholischer Priester. D’Escoto Brockmann gehört dem Maryknoll-Missionsorden an. Von September 2008 bis September 2009 war er Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Die aufgrund seiner politischen Tätigkeit für die Sandinisten ausgesprochene Suspendierung als katholischer Priester durch Papst Johannes Paul II. wurde durch Papst Franziskus am 5. August 2014 aufgehoben. Die Aufhebung folgte auf ein Schreiben d’Escotos, in dem er Papst Franziskus bat, „vor seinem Tod nochmals die Heilige Messe zelebrieren“ zu können.

"Miguel d���Escoto Brockmann" in den Nachrichten