Mihaela Melinte

Mihaela Melinte (* 27. März 1975 in Bacău) ist eine rumänische Hammerwerferin. Ihr größter Erfolg ist der Weltmeistertitel bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla.

Melintes internationale Karriere begann 1997, als sie den zweiten Platz beim Eurocup erreichte, im gleichen Jahr belegte sie bei der U23-EM und Universiade den ersten Platz. Im folgenden Jahr wurde sie in Budapest auch Senioren-Europameisterin. 1999 war bisher ihr erfolgreiches Jahr, sie wurde Weltmeisterin in Sevilla, außerdem verbesserte Melinte den Hammerwurf-Weltrekord dreimal, sie hatte die Bestmarke in den Jahren zuvor schon zweimal überboten. Ihre Weite von 76,07 m, aufgestellt in Rüdlingen, wurde erst 2005 überboten und stellt gleichzeitig ihre persönliche Bestleistung dar.

mehr zu "Mihaela Melinte" in der Wikipedia: Mihaela Melinte

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Mihaela Melinte wird in Bacău geboren. Mihaela Melinte ist eine rumänische Hammerwerferin. Ihr größter Erfolg ist der Weltmeistertitel bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla.

thumbnail
Mihaela Melinte ist heute 42 Jahre alt. Mihaela Melinte ist im Sternzeichen Widder geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Mihaela Melinte, Rumänien, erreichte im Hammerwerfen der Damen 69,58 Meter.

1995

Leichtathletik:
thumbnail
4. März -Mihaela Melinte, Rumänien, erreichte im Hammerwurf der Damen 66,86 Meter.

"Mihaela Melinte" in den Nachrichten