Mihama (Fukui)

Mihama (jap.美浜町, -chō; wörtlich: schöner Strand) ist eine Gemeinde im Landkreis Mikata in der Präfektur Fukui in Japan.

Sie liegt etwa 270 Kilometer westlich von Tokio im Tal Senjōchi am Fluss Mimi.

mehr zu "Mihama (Fukui)" in der Wikipedia: Mihama (Fukui)

Tagesgeschehen

thumbnail
Tokio/Japan. Ein Leck an einem 50 Zentimeter dicken Druckrohr im Mihama-Atomkraftwerk des Betreibers "Kansai Electric Power Co." (Kansai Denryoku) etwa 320 Kilometer nordwestlich von Tokio hat mehrere Todesopfer und 10 Schwerverletzte verursacht. Aus dem Leck wo 200 Grad heißer Dampf ausgetreten ist, trete keine Radioaktivität aus, teilten die Behörden mit. Ein weiterer Reaktor des Betreibers "Tokyo Electric Power Co." (Tepco) in Fukushima musste ebenfalls wegen eines Lecks am selben Tag abgeschaltet werden.

"Mihama (Fukui)" in den Nachrichten