Mike Horner

Mike Horner (* 3. Februar 1955) ist ein US-amerikanischer Pornodarsteller.

Mike Horners erster Film im Jahr 1979 war Tangarine. Er besuchte die San Francisco State University und studierte Theater und Schauspielerei. 1985 drehte er den ersten Hardcore-Film. Er zog 1991 nach Kalifornien. Er gilt als der Jerry Lewis der Pornoindustrie. Horner wurde im Laufe seiner Karriere viermal als Best Actor mit einem AVN Award ausgezeichnet, so oft wie kein anderer Darsteller in dieser Kategorie. Er ist Mitglied der AVN Hall of Fame und der XRCO Hall of Fame. Zuletzt spielte er in dem preisgekrönten Science-Fiction Porno Space Nuts an der Seite von Devinn Lane und in dem Film „Euphoria“.

mehr zu "Mike Horner" in der Wikipedia: Mike Horner

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Mike Horner wird geboren. Mike Horner ist ein US-amerikanischer Pornodarsteller.

thumbnail
Mike Horner ist heute 63 Jahre alt. Mike Horner ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Ehrung:
thumbnail
AVN Award "Best Non-Sex Performance" (The Collector)

2002

Ehrung:
thumbnail
AVN Award "Best Actor - Video" (Euphoria)

2002

Ehrung:
thumbnail
AVN Award "Best Supporting Actor - Video" (Wild Thing)

1996

Ehrung:
thumbnail
AVN Award "Best Actor - Film" (Lessons in Love)

1994

Ehrung:
thumbnail
AVN Award "Best Actor - Film" (Justine)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Celebrity Pornhab with Dr. Screw ist eine Pornofilm-Parodie aus dem Jahr 2009, welche die populäre VH1- Reality TV-Serie Celebrity Rehab with Dr. Drew persifliert. Der Pornostar Mary Carey, der selbst an der Reality TV Serie teilgenommen hat, macht sich mit dem Film über sich selbst und die Reality TV Show lustig.

Stab:
Regie: Maestro Claudio, Shlomo Mortichay
Produktion: Red Light District

Besetzung: Mary Carey, Penny Flame, Lexxi Tyler, Claire Dames, Mike Horner, Aiden Starr

2008

thumbnail
Film: Who's Nailin' Paylin? ist ein US-amerikanischer Pornofilm aus dem Jahr 2008.

Stab:
Regie: Jerome Tanner
Drehbuch: Roger Krypton
Produktion: Larry Flynt
Kamera: Jake Tanner

Besetzung: Lisa Ann, Holly West, Nina Hartley, Jada Fire, Sindee Jennings, Evan Stone, Mike Horner, Alec Knight

2008

thumbnail
Film: Not Bewitched XXX ist eine US-amerikanische Porno-Parodie auf die US-amerikanische TV-Serie „Bewitched“, bekannt in Deutschland als Verliebt in eine Hexe, aus den 1970er-Jahren. Der Film ist bei Adam & Eve erschienen und wurde im Jahr 2009 unter anderem mit dem AVN Award als „Best Sex Comedy“ ausgezeichnet.

Stab:
Regie: Will Ryder
Produktion: Scott David/Jeff Mullen

Besetzung: Jenna Haze, Teagan Presley, Aurora Snow, Eva Angelina, Nina Hartley, Sasha Grey, Sunny Lane, Mike Horner, Ron Jeremy

2007

thumbnail
Film: Not The Bradys XXX ist eine US-amerikanische Porno-Parodie auf die US-amerikanische TV-Serie „The Brady Bunch“, bekannt in Deutschland als Drei Mädchen und drei Jungen, aus den 1970er-Jahren. Der Film ist bei Larry Flynt Publications erschienen und wurde im Jahr 2007 mit dem XRCO Award als „Best Parody“ ausgezeichnet.

Stab:
Regie: Will Ryder
Produktion: Scott David und Jeff Mullen

Besetzung: Aurora Snow, Hillary Scott, Jasmine Byrne, Alana Evans, Kurt Lockwood, Mike Horner, Ron Jeremy, Lynn LeMay

2005

thumbnail
Film: Eternity ist ein US-amerikanisches Porno-Kostüm-Drama des Regisseurs Brad Armstrong aus dem Jahr 2005.

Stab:
Regie: Brad Armstrong
Drehbuch: Brad Armstrong
Produktion: Wicked Pictures

Besetzung: Stormy Daniels, Jessica Drake, Eva Angelina, Randy Spears, Veronica Hart, Mike Horner, Keri Sable

"Mike Horner" in den Nachrichten