Mike Vernon (Produzent)

Mike Vernon (* 20. November 1944 in Harlow, Middlesex, England als Michael Vernon) ist ein britischer Produzent und Gründer des Labels Blue Horizon Records. Er arbeitete mit vielen Größen der britischen Bluesszene zusammen, wie zum Beispiel die Bluesbreakers, Duster Bennett, Savoy Brown, Chicken Shack, Eric Clapton, Fleetwood Mac, Peter Green, Danny Kirwan, John Mayall, Christine McVie oder Ten Years After.

Obwohl Vernon hauptsächlich mit Blues assoziiert wird, arbeitete er auch außerhalb dieses Feldes, etwa mit David Bowie oder im Bereich des Progressive Rock mit Focus. Nach einigen eigenen Musikversuchen wechselte er 1963 zu Decca Records, für die er John Mayall überredete, eine Platte mit Eric Clapton aufzunehmen (Blues Breakers with Eric Clapton). Diese Platte produzierte er genauso wie die einzige Platte der Bluesbreakers mit Claptons Nachfolger Peter Green (A Hard Road). In den 1970er-Jahren wandte er sich dem Soul zu. Gegen Ende des Jahrtausends belebte er das Blue Horizon Label wieder und gründete außerdem einige Labels für Bluesmusik (zum Beispiel Indigo und Code Blue).

mehr zu "Mike Vernon (Produzent)" in der Wikipedia: Mike Vernon (Produzent)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Mike Vernon (Produzent) wird in Harlow, Middlesex, England als Michael Vernon geboren. Mike Vernon ist ein britischer Produzent und Gründer des Labels Blue Horizon Records. Er arbeitete mit vielen Größen der britischen Bluesszene zusammen, wie zum Beispiel die Bluesbreakers, Duster Bennett, Savoy Brown, Chicken Shack, Eric Clapton, Fleetwood Mac, Peter Green, Danny Kirwan, John Mayall, Christine McVie oder Ten Years After.

thumbnail
Mike Vernon (Produzent) ist heute 72 Jahre alt. Mike Vernon (Produzent) ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Als Produzent und als Teilnehmer an Sessions

2010

thumbnail
Shine - Dani Wilde (Produktion)

2002

thumbnail
The Best of Peter Green’s Fleetwood Mac - Fleetwood Mac

2000

thumbnail
— Blues Here & There - Various Artists

1999

thumbnail
— Blues gonna Be My way — Mick Pini (Produktion)

1999

thumbnail
— The Complete Blue Horizon Sessions — Fleetwood Mac (Production)

"Mike Vernon (Produzent)" in den Nachrichten