Milan Matulović

Milan Matulović (serbisch-kyrillisch Милан Матуловић; * 10. Juni 1935 in Belgrad; † 8. Oktober 2013 ebenda) war ein jugoslawischer, später serbischer Schachspieler.

Milan Matulović spielte vom 20. bis 26. Juli 1958 in Belgrad einen Wettkampf über vier Partien gegen Bobby Fischer, den er mit 1,5:2,5 verlor. 1961 wurde er Internationaler Meister, 1965 Großmeister. 1965 und 1967 war er Landesmeister Jugoslawiens. Das erfolgreichste Jahr seiner Karriere war 1969, als er internationale Turniere in Skopje, Athen und Belgrad gewann. Daraufhin wurde er für den Wettkampf UdSSR gegen den Rest der Welt 1970 in die Weltauswahl berufen. Dort verlor er an Brett 8 gegen Ex-Weltmeister Michail Botwinnik mit 1,5:2,5.

mehr zu "Milan Matulović" in der Wikipedia: Milan Matulović

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Milan Matulović wird in Belgrad geboren. Milan Matulović ist ein jugoslawischer, jetzt serbischer Schachspieler.

thumbnail
Milan Matulović ist heute 82 Jahre alt. Milan Matulović ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Milan Matulović" in den Nachrichten