Milbertshofen-Am Hart

Milbertshofen-Am Hart ist der Stadtbezirk 11 der bayerischen Landeshauptstadt München.

mehr zu "Milbertshofen-Am Hart" in der Wikipedia: Milbertshofen-Am Hart

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1910

Stadtgründung:
thumbnail
1910Milbertshofen (1913 nach München eingemeindet)

Geschichte > Zeittafel

1944

thumbnail
Luftangriffe auf das Stammwerk in München-Milbertshofen mit starken Zerstörungen (BMW)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Mechthilde Wittmann wird in München geboren. Mechthilde Wittmann ist eine bayerische Politikerin (CSU) und seit 2013 Mitglied im Bayrischen Landtag. Sie kandidierte für die Münchener Stadtteile Milbertshofen-Am Hart, Neuhausen-Nymphenburg und Schwabing-Nord und Schwabing-West.
Geboren:
thumbnail
Thomas Kastenmaier wird in München-Milbertshofen geboren. Thomas Kastenmaier ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Bezirksteile > Schwabing > Historische Stadtteile der ehemaligen Stadt Schwabing im heutigen Stadtbezirk

1890

thumbnail
Neuschwabing, Stadt Schwabing. Bereits im zweiten Drittel des 19. Jahrhunderts sind im Süden des Schwabinger Gemeindegebietes Bautätigkeiten nachweisbar. Die Stadtkarte aus dem Jahre 1858 zeigt bereits einzelne Häuser an beiden Seiten der (Schwabinger) Ingolstädter Straße, die heutige Leopoldstraße. Die Bezeichnung Neuschwabing für das Gebiet an beiden Seiten der heutigen Leopoldstraße zwischen der Griegstraße im Süden und der Milbertshofener Straße/Domagkstraße im Norden ist heute kaum noch in Verwendung. Seit der Neugliederung der Stadtbezirke gehören der Teil Neuschwabings westlich der heutigen Ingolstädter Straße zum Stadtbezirk? 11 Milbertshofen-Am Hart. Die Eingemeindung in die königliche Haupt- und Residenzstadt München erfolgte zusammen mit der Stadt Schwabing am 20.? November (Schwabing-Freimann)

"Milbertshofen-Am Hart" in den Nachrichten