Militärattaché

Ein Militärattaché (Sammelbegriff für Verteidigungsattaché, Heeresattaché, Luftwaffenattaché, Marineattaché und Wehrtechnischer Attaché) ist ein militärischer Experte, üblicherweise, aber nicht zwingend ein Berufs offizier, der einer diplomatischen Mission zugeordnet (frz. attacher) ist und damit diplomatischen Status besitzt.

mehr zu "Militärattaché" in der Wikipedia: Militärattaché

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Franz Josef Attems-Petzenstein stirbt. Franz Josef Attems-Petzenstein war ein österreichischer Generalmajor, 1956 erster Chef des Stabes der Gruppe I, später unter anderem Militärattache in Großbritannien und Schweden.
thumbnail
Gestorben: Günter Poser stirbt in Bonn-Röttgen. Günter Hans Josef Poser war ein deutscher Offizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine der Bundeswehr. Während des Zweiten Weltkrieges fungierte er als Kommandant der Unterseeboote U 59, U 432 und U 202. In der Nachkriegszeit war er Militärattaché der Bundesrepublik Deutschland für Japan und Südkorea sowie bis 1973 hochrangiger NATO-Funktionär und später kurzfristig geschäftsführender stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Die Republikaner.
thumbnail
Gestorben: Wang Pi-Cheng stirbt in Westminster, Kalifornien. Wang Pi-Cheng war ein chinesischer General und Militärattaché für die Republik China in der Sowjetunion.
thumbnail
Gestorben: Rainer Kriebel stirbt. Rainer Kriebel war ein deutscher Offizier, Militärattaché und Nachrichtendienstler.
thumbnail
Gestorben: Otto Bertram stirbt in Freiburg im Breisgau. Otto Bertram war Offizier der Wehrmacht und später Oberstleutnant der Bundeswehr, Presseoffizier im Führungsstab der Bundeswehr und Luftwaffenattaché.

"Militärattaché" in den Nachrichten