Mindanao State University

Die Mindanao State University befindet sich auf der Insel Mindanao auf den Philippinen. Die Universität gilt als eine bedeutende Bildungseinrichtung in der Verwaltungsregionen Autonomous Region in Muslim Mindanao, Northern Mindanao, Sulu-Archipel und Zamboanga Peninsula. Die Universität ist aufgeteilt auf elf Standorte in den Gemeinden Datu Odin Sinsuat, Marawi City, General Santos City, Naawan, Iligan City, Jolo, Tawi-Tawi und Buug. Der Hauptsitz der Universität befindet sich am Main Campus in Marawi City.



Geschichte




Die Geschichte der Universität begann am 1. September 1961 mit dem Inkrafttreten des Republikgesetzes 1387. Die Universität entstand aus dem Versuch, die südlichen Landesteile besser in das Staatsgebilde der Philippinen zu integrieren. Es schrieben sich im ersten Studienjahr 282 Studenten ein, die von 12 Lehrkräften unterrichtet wurden. In den 1970ern und 1980ern wurden die Lehranstalten und Ausbildungsprogramme stark ausgeweitet. Aufgrund der neuen Erfordernisse entstanden der Campus MSU-Main in Marawi City, MSU-IIT in Iligan City, MSU-TCTO in Tawi-Tawi, MSU-Naawan in Misamis Oriental, MSU-Maguindanao, MSU-General Santos and MSU-Sulu auf Jolo.

mehr zu "Mindanao State University" in der Wikipedia: Mindanao State University

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorat der Geisteswissenschaften, Mindanao State University (MSU), Philippinen (Hans Köchler)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Werk:
thumbnail
Sky Bird , Gutenbergplatz, Mörfelden-Walldorf (Hans-Michael Kissel)

"Mindanao State University" in den Nachrichten