Mischkonzern

Als Mischkonzern, auch Multikonzern oder Konglomerat genannt, wird ein stark diversifiziertes Unternehmen mit Tochtergesellschaften bezeichnet, die unterschiedliche Wertschöpfungsketten aufweisen, in verschiedenen Branchen tätig sind und nicht miteinander im Wettbewerb stehen. Die Diversifikation wird meist durch geschäftliche Aktivitäten in unterschiedlichen Branchen erreicht (z. B. gleichzeitige Aktivitäten in den Bereichen Energietechnik, Medizintechnik, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen). Der Begriff Konglomerat wird daneben umgangssprachlich auch allgemein für ausgesprochen verschachtelte, undurchsichtige Beteiligungskonstruktionen verwendet.

mehr zu "Mischkonzern" in der Wikipedia: Mischkonzern

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tiny Rowland stirbt in London, Großbritannien. Roland T. Rowland war ein britischer Geschäftsmann und Tycoon deutscher Herkunft. Er machte sein Vermögen in den Minen Afrikas und baute das KonglomeratLonrho auf, das nicht nur zahlreiche afrikanische Unternehmen, sondern unter anderem die britische Zeitung The Observer aufkaufte und sich unter seiner Leitung zu einer der größten und mächtigsten britischen Gesellschaften entwickelte.
thumbnail
Geboren: Aliko Dangote wird in Kano, Nigeria geboren. Alhaji Aliko Dangote ist ein nigerianischer Unternehmer und der reichste Mann Afrikas. Auf der Forbes-Liste 2015 wird das Vermögen von Aliko Dangote mit 14,7 Milliarden US-Dollar angegeben. Damit belegt er Platz 67 auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen weltweit. Die Dangote Group gilt als größter industrieller Mischkonzern Westafrikas.
thumbnail
Geboren: Donald Trump wird in Queens, New York City geboren. Donald John Trump ist ein amerikanischer Unternehmer und der Kandidat der Republikanischen Partei für die US-Präsidentschaftswahl 2016. Seit 1971 ist er CEO der Trump Organization, eines Mischkonzerns mit mehreren zehntausend Angestellten. Als Tycoon in der Immobilien- und Unterhaltungsbranche fiel der Milliardär durch sein extrovertiertes Verhalten auf; sein Name wurde zur Marke, etwa für die nach ihm benannten Hochhäuser, die Trump Towers. Mit Fernsehsendungen wie The Apprentice erhöhte er seine Popularität und gehört heute zu den bekanntesten Geschäftsleuten der Vereinigten Staaten.
thumbnail
Geboren: Dirk Ippen wird in Rüdersdorf bei Berlin geboren. Dirk Ippen ist ein deutscher Zeitungsverleger. Er besitzt zahlreiche regional verbreitete Tageszeitungen in Deutschland. Sein Verlagskonglomerat ist die fünftgrößte Zeitungsgruppe in der Bundesrepublik.
thumbnail
Geboren: Rand Araskog wird in Fergus Falls, Minnesota, Vereinigte Staaten geboren. Rand Vincent Araskog ist ein amerikanischer Industriemanager. Von 1979 bis 1998 war er Vorstandsvorsitzender bzw. CEO des MischkonzernsInternational Telephone & Telegraph Corporation (ITT) und hatte sowohl parallel, als auch im Anschluss an diese Zeit einen Sitz im Board of Directors zahlreicher Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Wirtschaft

thumbnail
Die Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. wird schlagartig weltbekannt, als sie für 25 Milliarden US-Dollar den Mischkonzern RJR Nabisco erwirbt.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Gründung: Die Montana Tech Components AG ist ein international tätiger Industrie-Mischkonzern mit Sitz in Menziken in der Schweiz. Die aus mehreren Übernahmen hervorgegangene Unternehmensgruppe umfasst drei Geschäftsbereiche und erzielte 2008 mit rund 2'800 Mitarbeitern einen Umsatz von 350,9 Millionen Euro.

2005

thumbnail
Gründung: Safran S.A. ist ein französischer börsennotierterMischkonzern.

2003

thumbnail
Gründung: Die Behr Bircher Cellpack BBC AG (Gruppenauftritt auch BBC Group) mit Sitz in Villmergen ist ein international tätiger Schweizer Industrie-Mischkonzern. Die Unternehmensgruppe ist über ihre operativen Tochtergesellschaften in den Gebieten Sensorik, Verpackungstechnik, Kunststofftechnik, Engineering und Steuerungstechnik sowie Kabelzubehör für Energieverbindungssysteme und Steuerungsanlagen für die Stromverteilung tätig.

2003

thumbnail
Gründung: Die Synergy Group Corp. ist ein südamerikanischerMischkonzern, gegründet im Jahr 2003. Er wird seither geführt von Germán Efromovich und seinem Bruder José Efromovich, zwei in La Paz geborene Geschäftsleute und Investoren polnisch-jüdischer Herkunft. Die Gruppe hat ihren Sitz in Rio de Janeiro.

1995

thumbnail
Gründung: Bharti Airtel (vormals bekannt unter Bharti Tele-Ventures Limited (BTVL)) ist ein Telekommunikationsunternehmen aus Indien mit Firmensitz in Neu-Delhi. Das Unternehmen, das 1995 gegründet wurde, bietet seine Dienstleistungen unter der Marke Airtel in Indien, Bangladesch und Sri Lanka an. Es gehört zum MischkonzernBharti Enterprises.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Europäische Union: Unter der Führung von Janelly Fourtou, der Gattin des Vorstandsvorsitzenden des französischen MedienkonglomeratsVivendi, wollen einige EU-Abgeordnete sämtliche Urheberrechtsverstöße kriminalisieren. Ihre scharfen Änderungsanträge zur Bewahrung geistigen Eigentums sehen die Beschränkung der geplanten Kriminalisierung etwa von Urheberrechts- oder Markenrechten auf Verstöße im gewerblichen Ausmaß als überflüssig an. Dabei haben sie vor allem Tauschbörsennutzer im Visier, da diese mit der vorgeschlagenen Korrektur von dem Anti-Pirateriegesetz erfasst werden könnten. Während sie von Geldstrafen von mindestens 600.000 Euro ausgeht, fordert niederländische Liberale Toine Mandersdass, dass jeder Kauf einer Schwarzkopie als „Hehlertätigkeit“ angesehen und entsprechend geahndet wird. In der Minderheit befinden sich jene Parlamentarier wie Eva Lichtenberger oder Edith Mastenbroeck , die den Geltungsbereich der Richtlinie gemäß den Empfehlungen des Industrieausschusses auf absichtlich begangene Markenrechtsverletzungen und Urheberrechtspiraterie beschränken möchten.

"Mischkonzern" in den Nachrichten