Missa Solemnis (Beethoven)

Die von Ludwig van Beethoven zwischen 1817 und 1823 komponierte Missa solemnis in D-Dur op. 123 gilt als eine der bedeutendsten Leistungen des Komponisten überhaupt und zählt zu den berühmtesten Messen der abendländischen Kunstmusik. Formal gehört das Werk zum Typus der Missa solemnis.

mehr zu "Missa Solemnis (Beethoven)" in der Wikipedia: Missa Solemnis (Beethoven)

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Die Missa Solemnis von Ludwig van Beethoven wird zur Gänze erstmals als Oratorium bei der Philharmonischen Gesellschaft in Sankt Petersburg aufgeführt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Diskografie > DVD:
thumbnail
Ludwig van Beethoven, Missa Solemnis; Carmen Nylund, Birgit Remmert, Christian Elsner, René Pape, Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, 2005 (live); erschienen bei Euroarts, ZDF, ARTE (Fabio Luisi)

Musik

2008

Diskografie:
thumbnail
Missa solemnis in D-Dur op. 123 von Ludwig van Beethoven, Dirigent: Carlo Maria Giulini, EMI (Walter Hagen-Groll)

"Missa Solemnis (Beethoven)" in den Nachrichten