Mittelalterliches Theater

Mittelalterliches Theater reicht vom Abklingen spätantiker Theaterformen über eine weitgehend überlieferungsfreie Zeit im Frühmittelalter und Ansätzen zu geistlichen Spielen im Hochmittelalter, die zunächst als Bestandteile des Gottesdienstes überliefert sind, bis zu den vielfältigen theatralischen Aktivitäten im Rahmen von Stadt, Kirche und Hof im Spätmittelalter.

mehr zu "Mittelalterliches Theater" in der Wikipedia: Mittelalterliches Theater

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Andy Kuntz wird in Kaiserslautern geboren. Andy Kuntz ist Sänger der Band Vanden Plas. Darüber hinaus ist Andy Kuntz als Sänger am Pfalztheater Kaiserslautern tätig, wo die von ihm geschriebenen Musicals „Abydos“ und „Ludus Danielis“ uraufgeführt wurden. Die musikalische Leitung und Umsetzung der Kompositionen hatten Günther Werno und Stephan Lill inne; auch Intendant Johannes Reitmeier war beteiligt. „Abydos“ verarbeitet Elemente der ägyptischen Mythologie, „Ludus Danielis“ ist an mittelalterliche Bearbeitungen der biblischen Belsazar-Erzählung angelehnt. 2008 wurde am Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz die Rockoper „Christ 0“ (nach dem Roman „Der Graf von Monte Christo“) uraufgeführt, an der Kuntz als Komponist, Librettist und Sänger mitwirkte. „Christ 0“ hatte am 24. Januar 2010 im Pfalztheater Kaiserslautern Premiere.

"Mittelalterliches Theater" in den Nachrichten