Modena

Modena [ˈmɔːdena] (dt. veraltet Muden, lat. Mutina, im modenesischen Dialekt Mòdna) ist eine norditalienische Universitätsstadt mit 184.727 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016), am südlichen Rand der Po-Ebene gelegen. Sie ist eine moderne Industriestadt mit historischem Stadtkern (Centro Storico), die sich in der Region Emilia-Romagna befindet und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Modena ist.

Die Universität (Università degli Studi di Modena e Reggio Emilia) mit Sitz in Modena und Reggio Emilia wurde bereits 1175 gegründet. Daneben gibt es auch eine Akademie der Wissenschaften und der Kunst, ein geophysikalisches Observatorium, eine Militärakademie sowie einen botanischen Garten. Modena ist Sitz eines Erzbischofs.

mehr zu "Modena" in der Wikipedia: Modena

Ereignisse

193 v. Chr.

thumbnail
Lucius Cornelius Merula siegt bei Mutina über die Boier.

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Mit dem Tod von Ercole II. d’Este wird sein Sohn Alfonso II. Herzog von Ferrara, Modena und Reggio.
thumbnail
Clemens VII. kapituliert nach mehrwöchiger Belagerung der Engelsburg. Er muss die Festungen Ostia, Civitavecchia und Civita Castellana übergeben, auf die Städte Modena, Parma und Piacenza verzichten und 400.000 Dukaten sowie Lösegeld für die Befreiung der Gefangenen zahlen. Am 6. Dezember wird die Belagerung der Engelsburg aufgehoben, und Clemens VII. zieht nach Orvieto.

218 v. Chr.

thumbnail
Westliches Mittelmeer: Rom errichtet in Norditalien die Kolonien Cremona und Placentia. Angesichts des beginnenden Krieges der Römer mit Karthago erheben sich die Kelten Norditaliens, sodass sich die Römer im befestigten Mutina verschanzen.

Geschichte > Waldshut

1801

thumbnail
wurden der Breisgau und die Ortenau in der Folge der Frieden von Lunéville und des Frieden von Amiens Ercole III. d’Este, dem exilierten Herzog von Modena zugesprochen. Das vor der Stadt liegende Kapuzinerkloster ging in den Besitz des Fürstentums Heitersheim über. (Waldshut-Tiengen)

Flaggen

1830

thumbnail
vor 1830

Gefechtskalender

1831

thumbnail
eine Division des Regiments wurde bei der Okkupation von Modena und in den Legationen verwendet, ohne Aktion (K.u.k. Galizisches Ulanen-Regiment „Kaiser Joseph II.“ Nr. 6)

1799

thumbnail
– Gefecht bei Verona, Schlacht bei Magnano, Schlacht bei Lassano, Gefechte bei Marengo und Modena, Kampf am Tidone und an der Trebbia, Schlacht an der Trebbia , Schlacht bei Novi, Gefechte bei Savigliano und Fassano, Angriff auf Pinerolo, Erstürmung von Novi (K.u.k. Infanterieregiment Nr. 14)

Partnerstädte

1974

Politik & Weltgeschehen

1997

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: Italien Castelfranco Emilia, Provinz Modena (Italien), seit (Marktredwitz)

1992

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: ItalienModena in Italien seit (Linz)

1452

thumbnail
Modena wird zugunsten Borso d’Este als Herzogtum konstituiert und von Ercole II. vergrößert und verstärkt.
thumbnail
In der Schlacht bei Fossalta schlagen die Milizen Bolognas, angeführt von ihrem Stadtvogt Filippo degli Ugoni und ihrem Bischof Ottaviano degli Ubaldini, bei Modena die kaiserlichen Truppen unter dem Kommando von König Enzio von Sardinien. Enzio gerät in die Gefangenschaft der Bologneser.

Städtepartnerschaften

1999

thumbnail
Vereinigte Staaten? Saint Paul, Bundesstaat Minnesota, USA, seit

1992

thumbnail
Osterreich? Linz in Österreich seit

1989

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1989

Ehrung:
thumbnail
Großer Europapreis für Literatur „La Musa dell Art“ in Modena (Hajo Knebel)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2003

thumbnail
Veröffentlichungen: Coniugazioni. Sibylle Mania-Fabrizio Corneli. Catalogo della mostra , Modena

1992

thumbnail
Weitere Projekte > Gastmusiker: Auf dem Wohltätigkeits-Album von Pavarotti and Friends, aufgenommen live in Modena am 27. September , spielte er bei den Titeln Too Much Love Will Kill You und La donna è mobile (aus Verdis Oper Rigoletto) Gitarre. (Brian May/Diskografie)

1985

thumbnail
Teilnahme an Bildhauersymposien: II. Symposion für Skulptur in Stein, Fanano, Modena (Italien) (Miguel Ausili)

1983

thumbnail
Teilnahme an Bildhauersymposien: in Carrara (Italien; Marmor) / Fanano-Modena (Italien; Sandstein) (Ioanna Filippidou)

1971

thumbnail
Bauwerke: gemeinsam mit Gianni Braghieri Sieger im Wettbewerb um die Gestaltung des Friedhofs San Cataldo bei Modena, der 1980 gebaut wird. (Aldo Rossi)

Sport

2009

Länderkämpfe:
thumbnail
in Modena, Italien gegen Kuba, We, Punktsieg gegen Carmine Cirillo (Carlos Banteur)

Kunst & Kultur

2012

thumbnail
Ausstellung: Nakis Panayotidis, Galleria Civica di Modena (Katalog)

2007

thumbnail
Ausstellung: D406 Galleria d’Arte Contemporanea, Modena (Giovanni Manfredini)

2007

thumbnail
Ausstellungen: 89/91 Sites of Technology. Galleria Civica di Modena, Modena, Italien und Galerie Thomas Zander, Köln, Deutschland (Lewis Baltz)

2007

thumbnail
Ausstellung: 89/91 Sites of Technology, Galleria Civica di Modena, Modena, Italien und Galerie Thomas Zander, Köln, Deutschland (Lewis Baltz)

2007

thumbnail
Ausstellung > Einzelausstellung: Versuchsanordnungen II in: Kunstverein Marburg, Städtische Galerie Speyer, DIE GALERIE, Frankfurt am Main; Galleria ModenArte, Modena, Italien (Volker Stelzmann)

"Modena" in den Nachrichten