Mohamed Zafzaf

Mohamed Zafzaf auch Mohamed al-Zafzaf (arabisch محمد زفزاف, DMGMuḥammad Zafzāf; * 1942 in Suq al-Arba'a al-Gharb in der Nähe von Kenitra in Marokko; † 2001 in Casablanca) war ein marokkanischer Schriftsteller.

Er studierte Philosophie an der Mohammed-V.-Universität in Rabat und arbeitete anschließend als Lehrer in Casablanca, wo er 2001 auch nach langer Krankheit verstarb. Seit 2002 wird jährlich der angesehene Mohammed Zafzaf Prize for Arabic Literature in Andenken an ihn verliehen.

mehr zu "Mohamed Zafzaf" in der Wikipedia: Mohamed Zafzaf

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1989

Werk:
thumbnail
Le renard qui apparaît et disparaît (Casablanca)

1988

Werk:
thumbnail
Le roi des djinns, (Casablanca)

1984

Werk:
thumbnail
L'œuf du coq (Casablanca)

1982

Werk:
thumbnail
Zigeuner im Wald (???? ?? ???????)?

1982

Werk:
thumbnail
Zigeuner im Wald (‏غجر في الغابة‎)‎

Geboren & Gestorben

2001

Gestorben:
thumbnail
Mohamed Zafzaf stirbt in Casablanca. Mohammed Zafzaf auch Mohammed al-Zafzaf war ein marokkanischer Schriftsteller.

1942

Geboren:
thumbnail
Mohamed Zafzaf wird in Suq al-Arba'a al-Gharb in der Nähe von Kenitra in Marokko geboren. Mohammed Zafzaf auch Mohammed al-Zafzaf war ein marokkanischer Schriftsteller.

"Mohamed Zafzaf" in den Nachrichten