Molukken

Die Molukken sind eine indonesische Inselgruppe zwischen Sulawesi und Neuguinea.

Sie umfassen ein Gebiet von 74.505 km² mit 2,1 Millionen Einwohnern. Die Hauptstadt der Region ist Ambon. Verwaltungsmäßig ist die Inselgruppe in die zwei Provinzen Maluku (Molukken) und Maluku Utara (Nordmolukken) geteilt.

mehr zu "Molukken" in der Wikipedia: Molukken

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jeffrey Leiwakabessy wird in Elst geboren. Jeffrey Leiwakabessy ist ein niederländischer Fußballspieler, der auch die indonesische Staatsbürgerschaft besitzt. Leiwakabessy ist der Sohn einer Niederländerin und eines Molukkers.
thumbnail
Geboren: Giovanni van Bronckhorst wird in Rotterdam geboren. Giovanni „Gio“ Christiaan van Bronckhorst ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer molukkisch-indonesischer Abstammung. Seit 2011 ist er als Co-Trainer seines Stammvereins Feyenoord tätig.

1964

thumbnail
Geboren: Monica Akihary wird in den Niederlanden geboren. Monica Akihary ist eine niederländische Sängerin des World Jazz, die molukkischer Herkunft ist.
thumbnail
Geboren: Simon Tahamata wird in Vught geboren. Simon Melkianus Tahamata ist ein niederländischer ehemaliger Fußballspieler mit Vorfahren von den Molukken, der mit Ajax Amsterdam dreimal niederländischer und mit Standard Lüttich zweimal belgischer Meister wurde. Von 1979 bis 1986 spielte er in der niederländischen Nationalmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Marta Christina Tijahahu stirbt auf der Bandasee. Marta Christina Tijahahu, war eine molukkische Freiheitskämpferin und Nationalheldin Indonesiens.

Portugiesisches Weltreich

1512

thumbnail
Der portugiesische Seefahrer António de Abreu erreicht auf der Suche nach den Gewürzinseln von Portugiesisch-Indien aus als erster Europäer die Insel Timor, die in mehrere kleine unabhängige Königreiche (Kerajaan) aufgeteilt ist, sowie die Inseln Solor und Alor. In den nächsten Jahren wird hier die Kolonie Portugiesisch-Timor errichtet.

Magellans Weltumsegelung

thumbnail
Die Expedition erreicht die MolukkeninselTidore, wo sie Gewürze aufnehmen kann.

Wissenschaft & Technik

1630

thumbnail
Willem Blaeu erstellt die erste Karte der Molukken.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In Assen nehmen Ambonesen 70 Menschen als Geiseln und verlangen die Freilassung von 21 molukkischen Gefangenen. Am Tag darauf beenden niederländische Elitekräfte die Geiselnahme, wobei eine Person später an bei der Aktion erlittenen Verwundungen stirbt. (13. März)

1978

thumbnail
13. März: In Assen nehmen Ambonesen 70 Menschen als Geiseln und verlangen die Freilassung von 21 molukkischen Gefangenen. Am Tag darauf beenden niederländische Elitekräfte die Geiselnahme, wobei eine Person später an bei der Aktion erlittenen Verwundungen stirbt.

Südostasien

thumbnail
Die indonesische Regierung unterdrückt Unruhen auf den Molukken.

Tagesgeschehen

thumbnail
Molukken: Der Osten Indonesiens wird von einem Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert. Das Epizentrum liegt 150 Kilometer von der Stadt Tual entfernt, 33 km unter dem Meeresboden im oberen Erdmantel. Erst im Juli hatte ein 7,7 Magnitude-Beben die Hauptinsel Java erschüttert und über 600 Menschen getötet.
thumbnail
Jakarta/Indonesien. In der Hauptstadt Ambon der zu Indonesien gehörenden Molukken-Inseln kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Christen und Muslimen. Mindestens zehn Menschen wurden getötet, über 50 verletzt.

"Molukken" in den Nachrichten