Historische Erdbeben

2009

thumbnail
Dusky-Sound-Erdbeben von , mit der Stärke von 7,8? MW (Alpine-Verwerfung)

2003

thumbnail
Fiordland-Erdbeben von , mit der Stärke von 7,2? MW (Alpine-Verwerfung)

1968

thumbnail
Inangahua-Erdbeben von , mit der Stärke von 7,1? MW (Alpine-Verwerfung)

1888

thumbnail
North-Canterbury-Erdbeben von , mit der Stärke von 7,1? MW (Alpine-Verwerfung)

1848

thumbnail
Marlborough-Erdbeben von , mit der Stärke von 7,8? MW (Alpine-Verwerfung)

Natur & Umwelt

Naturereignisse:
thumbnail
Das Christchurch-Erdbeben nahe der neuseeländischen Stadt Christchurch erreicht eine Magnitude von 6,3 und fordert zahlreiche Todesopfer.
Naturereignisse:
thumbnail
Darfield-Erdbeben mit der Stärke 7,1 MW in Neuseeland.
Naturereignisse:
thumbnail
Bei einem schweren Erdbeben mit der Stärke 8 auf der Momenten-Magnituden-Skala sterben in Peru mindestens 510 Menschen. Über 1600 werden verletzt.
Naturereignisse:
thumbnail
Ein Erdbeben mit der Magnitude MW = 8,1 vor der Küste der Salomonen-Inseln löst einen Tsunami aus, der ca. 900 Häuser zerstört und ca. 50 Menschen tötet.

Tagesgeschehen

thumbnail
Banda Aceh/Indonesien: Bei einem Erdbeben der Stärke 8,6 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala vor der Küste Sumatras kommen mindestens 5 Menschen ums Leben und mehr als 4 weitere werden verletzt.
thumbnail
Van/Türkei: Bei einem Erdbeben der Stärke 7,2 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala kommen in der östlichen Provinz mindestens 534 Menschen ums Leben und mehr als 2300 weitere werden verletzt.
thumbnail
Gangtok/Indien: Bei einem Erdbeben im Bundesstaat Sikkim mit einer Stärke von 6,9 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala kommen mindestens 116 Menschen ums Leben und mehr als 250 weitere werden verletzt.
thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Das Erdbeben in Virginia ist mit einer Stärke von 5,8 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala das stärkste an der Ostküste seit 1897.
thumbnail
Lorca/Spanien: Bei einem Erdbeben im Südosten des Landes der Stärke 5,1 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala kommen mindestens neun Menschen ums Leben und mehr als 300 weitere werden verletzt.

"Momenten-Magnituden-Skala" in den Nachrichten