Monfalcone

Monfalcone (furlanisch Monfalcon, slowenisch Tržič, deutsch veraltet Falkenberg) ist eine Stadt mit 27.991 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Görz in Italien.

mehr zu "Monfalcone" in der Wikipedia: Monfalcone

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johann M. Baur stirbt in Monfalcone. Johann Martin Baur ist ein deutscher Amateurastronom und Asteroidenentdecker.
thumbnail
Gestorben: Mario David (Fußballspieler) stirbt in Monfalcone. Mario David war ein italienischer Fußballspieler und -trainer, der mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes an der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 teilnahm.
thumbnail
Geboren: Matteo Bisiani wird in Monfalcone geboren. Matteo Bisiani ist ein italienischer Bogenschütze, der 1996 und 2000 an Olympischen Spielen teilnahm.
thumbnail
Geboren: Fabio Frittelli wird in Monfalcone, Provinz Gorizia geboren. Fabio Frittelli war ein italienischer Popsänger, Model und Musikproduzent. Vor allem wurde er bekannt als Leadsänger und Performer der Gruppe Mo-Do.
thumbnail
Geboren: Fabius (Sänger) wird in Monfalcone als Fabrizio Barile, Italien geboren. Fabius, ist ein Sänger, Schauspieler und Musicaldarsteller. Bis 2007 sang er unter dem Namen Gino D'oro und änderte diesen in Fabius um. Grund hierfür war die Änderung seines Image, da er als Schlagersänger nicht mehr tätig ist.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1916

Werk:
thumbnail
Assalto di notte presso Monfalcone (Nachtangriff bei Monfalcone) (Italico Brass)

"Monfalcone" in den Nachrichten