Monochrome Malerei

Bei der monochromen Malerei beschränkt sich der Künstler auf den Gebrauch einer Farbe oder eine Farbe ist zumindest vorherrschend. Nicht unter diesen Begriff gerechnet werden graphische Werke, wobei aber Lavierung in Tusche als Grenzfall beziehungsweise eigenständige Werkgattung gesehen wird, so etwa Chinesische Tuschmalerei.

mehr zu "Monochrome Malerei" in der Wikipedia: Monochrome Malerei

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Kaiser (Künstler) stirbt in Soest. Hans Kaiser war ein informeller Künstler, der besonders durch seine Glaskunst und sein monochromes Spätwerk bekannt wurde. Kaiser schuf unter anderem Glasfenster für sakrale Bauten, darunter die National Cathedral in Washington, USA, sowie der Patroklidom in Soest. Der bildnerische Nachlass des Künstlers kam 2002 nach dem Tod der Ehefrau des Künstlers, Hilde Kaiser, an das Gustav-Lübke-Museum in Hamm, der schriftliche Nachlass ging ans Soester Stadtarchiv.
thumbnail
Geboren: Gaylen Gerber wird in McAllen, Texas geboren. Gaylen Gerber ist ein US-amerikanischermonochromer Maler, Konzept- und Installationskünstler.
thumbnail
Geboren: Lore Bert wird in Gießen geboren. Lore Bert ist eine deutsche zeitgenössische Künstlerin, die sich nach ihrem Studium der Malerei im Wesentlichen der Objektkunst und Bildhauerei zugewendet und sich vor allem im Bereich der Papierkunst international einen Namen gemacht hat. Basierend auf dem Prinzip der Collage stellt sie Reliefs her und realisiert weltweit Environments. Ihre oftmals monochrom weiße Kunst wird aufgrund ihrer geometrischen Formen dem Bereich der Konkreten Kunst (Konkrete Kunst) ebenso zugerechnet wie dem Konstruktivismus, die Elemente der Sprache betonen zudem ihre Nähe zur Konzeptkunst. Die zahlreichen Skulpturen und Installationen mit Neon postulieren eine Beziehung zur Lichtkunst.
thumbnail
Geboren: Hans Kaiser (Künstler) wird in Bochum geboren. Hans Kaiser war ein informeller Künstler, der besonders durch seine Glaskunst und sein monochromes Spätwerk bekannt wurde. Kaiser schuf unter anderem Glasfenster für sakrale Bauten, darunter die National Cathedral in Washington, USA, sowie der Patroklidom in Soest. Der bildnerische Nachlass des Künstlers kam 2002 nach dem Tod der Ehefrau des Künstlers, Hilde Kaiser, an das Gustav-Lübke-Museum in Hamm, der schriftliche Nachlass ging ans Soester Stadtarchiv.

"Monochrome Malerei" in den Nachrichten