Mons

Mons (niederländisch und deutsch: Bergen) ist die Hauptstadt der wallonischen Provinz Hennegau in Belgien. Die mehrheitlich frankophone Stadt ist seit dem 31. März 1967 Sitz des Militärischen Hauptquartiers der NATO, SHAPE.

2015 war Mons zusammen mit dem tschechischen Pilsen Kulturhauptstadt Europas.

mehr zu "Mons" in der Wikipedia: Mons

Politik & Weltgeschehen

1982

Übersicht der politischen Ämter:
thumbnail
– heute: Mitglied des Gemeinderates in Mons (Elio Di Rupo)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Pauline Burlet wird in Mons, Belgien geboren. Pauline Burlet ist eine belgische Schauspielerin.
thumbnail
Gestorben: Pierre Ruelle stirbt in Mons. Pierre Ruelle war ein belgischer Romanist, Mediävist und Dialektologe.
thumbnail
Gestorben: Léo Collard stirbt in Mons, Hennegau. Léo Jules Émile Collard war ein belgischer Politiker der Belgischen Sozialistischen Partei (BSP). Während seiner Amtszeit als Unterrichtsminister kam es zum Zweiten Schulstreit in Belgien.
thumbnail
Geboren: Davide Moscardelli wird in Mons, Belgien geboren. Davide Moscardelli ist ein italienischer Fußballspieler, der aktuell für US Lecce spielt.

Städtepartnerschaften

1999

thumbnail
Vereinigte Staaten Little Rock in Arkansas, USA, seit

1998

thumbnail
Belgien Mons, Belgien, seit (Changsha)

1998

thumbnail
China Volksrepublik Changsha in der Provinz Hunan, China, seit

1964

thumbnail
Vereinigtes Konigreich Sefton im Metropolitan County Merseyside, Großbritannien, seit

1963

thumbnail
Frankreich Thoissey im Département Ain, Frankreich, seit

Sehenswürdigkeiten

2000

thumbnail
Europas größte und älteste Feuersteinminen in Spiennes, einem Vorort von Mons. UNESCO-Welterbe seit dem Jahr

Tagesgeschehen

thumbnail
Mons/Belgien: Die NATO beschließt, ihre Kommandostruktur zu reformieren; drei der elf regionalen Hauptquartiere in Lissabon, Madrid und Heidelberg werden geschlossen.

Kunst & Kultur

2015

thumbnail
Ereignisse > Kultur: Kulturhauptstadt Europas: Pilsen (Tschechien) und Mons (Belgien) (2010er)

2007

thumbnail
Ausstellung: Political Poster Triennale, Belgien, Mons (Florian Fischer (Fotograf))

1998

thumbnail
Ausstellung: Musée des Beaux-Arts de Mons (Belgien): „Hej Teto! Collection Ahrenberg“ (Theodor Ahrenberg)

1989

thumbnail
Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung: Zu der Revue Immer’n bißken zurück zu des alte Untertanenjlück – Eine Revue über 1848 fertigte Irene Niepel –? wiederum für das Theater Tribüne? – ein Plakat, das auf der ,4ème Triennale de l’affiche politique’ (Plakat-Ausstellung zu aktuellen Politikthemen) in Belgien, Musée des beaux-arts in Mons gezeigt wurde.

1989

thumbnail
Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung: Zu der Revue Immer’n bißken zurück zu des alte Untertanenjlück – Eine Revue über 1848 fertigte Irene Niepel – wiederum für das Theater Tribüne – ein Plakat, das auf der ,4ème Triennale de l’affiche politique’ (Plakat-Ausstellung zu aktuellen Politikthemen) in Belgien, Musée des beaux-arts in Mons gezeigt wurde.

"Mons" in den Nachrichten