Monte San Biagio

Monte San Biagio ist eine Gemeinde mit 6308 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Latina in der italienischen Region Latium.

mehr zu "Monte San Biagio" in der Wikipedia: Monte San Biagio

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Andrea Carnevale wird in Monte San Biagio geboren. Andrea Alessandro Carnevale ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler.
thumbnail
Gestorben: Klemens Wenzel Lothar von Metternich stirbt in Wien. Klemens Wenzel (oder Clemens Wenceslaus) Lothar (eigtl. Clemens Wenceslaus Nepomuk Lothar) Graf (seit 1813 Fürst) von Metternich-Winneburg zu Beilstein, Graf von Königswart, seit 1818 Herzog von Portella, war ein Staatsmann im Kaisertum Österreich. Im Jahr 1809 wurde er Außenminister. Seit 1813 stieg er zu einem der führenden Staatsmänner in Europa auf und spielte vor allem auf dem Wiener Kongress eine führende Rolle bei der politischen und territorialen Neuordnung Europas im Sinne eines Gleichgewichts der Mächte. Als politischer Ausgestalter der Heiligen Allianz stand Metternich als führender Politiker der Restaurationszeit für das monarchische Prinzip und bekämpfte die nationalen und liberalen Bewegungen.
thumbnail
Geboren: Klemens Wenzel Lothar von Metternich wird in Koblenz geboren. Klemens Wenzel (oder Clemens Wenceslaus) Lothar (eigtl. Clemens Wenceslaus Nepomuk Lothar) Graf (seit 1813 Fürst) von Metternich-Winneburg zu Beilstein, Graf von Königswart, seit 1818 Herzog von Portella, war ein Staatsmann im Kaisertum Österreich. Im Jahr 1809 wurde er Außenminister. Seit 1813 stieg er zu einem der führenden Staatsmänner in Europa auf und spielte vor allem auf dem Wiener Kongress eine führende Rolle bei der politischen und territorialen Neuordnung Europas im Sinne eines Gleichgewichts der Mächte. Als politischer Ausgestalter der Heiligen Allianz stand Metternich als führender Politiker der Restaurationszeit für das monarchische Prinzip und bekämpfte die nationalen und liberalen Bewegungen.

"Monte San Biagio" in den Nachrichten