Montenegrinische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die montenegrinische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Montenegro bei internationalen Turnieren im Frauenhandball. Die Mannschaft wird trainiert von Dragan Adžić.

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2010 setzte sich Montenegro vor Russland als Gruppensieger durch. Bei diesem Turnier gewann die Auswahl in ihrem ersten EM-Spiel erneut gegen Russland. Am Ende belegte Montenegro den 6. Platz. Ein Jahr später belegte Montenegro bei der Weltmeisterschaft den 10. Platz. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann die Mannschaft die Silbermedaille. Im Dezember 2012 gewann Montenegro die Europameisterschaft. Im Finale setzten sich die Montenegrinerinnen mit 34:31 erfolgreich gegen den Titelverteidiger Norwegen durch.

mehr zu "Montenegrinische Frauen-Handballnationalmannschaft" in der Wikipedia: Montenegrinische Frauen-Handballnationalmannschaft

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Bojana Popović wird in Niš, SFR Jugoslawien geboren. Bojana Popović ist eine ehemalige montenegrinische Handballnationalspielerin, die zuletzt für den montenegrinischen Erstligisten ŽRK Budućnost Podgorica und die Nationalmannschaft von Montenegro spielte. Seit der Saison 2012/13 ist sie bei Budućnost Podgorica als Sportdirektorin tätig.

Tagesgeschehen

thumbnail
Belgrad/Serbien: Im Finale der Handball-Europameisterschaft der Frauen besiegt MontenegroNorwegen mit 34:31 n.V. und wird somit erstmals Europameister.

"Montenegrinische Frauen-Handballnationalmannschaft" in den Nachrichten