Montrouge

Montrouge ist eine französische Gemeinde mit 48.991 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France. Sie liegt unmittelbar südlich an die Hauptstadt Paris angrenzend und ist somit Teil der Banlieue Parisienne.

mehr zu "Montrouge" in der Wikipedia: Montrouge

Kunst & Kultur

2007

Gruppenausstellung:
thumbnail
Récits d’eaux / Geschichten vom Wasser, Ausstellung der Delegation Wallonie-Bruxelles in Berlin, Köln, Aachen und Düsseldorf; Seestücke. Von Max Beckmann bis Gerhard Richter, Hamburger Kunsthalle; Les découvertes , 52ème Salon d’art contemporain de Montrouge, Frankreich (Susanne Knaack)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Paulette Libermann stirbt in Montrouge. Paulette Libermann war eine französische Mathematikerin, die sich vor allem mit Differentialgeometrie und symplektischer Geometrie beschäftigte.
thumbnail
Gestorben: Henri Lemoine stirbt in Montrouge. Henri Lemoine war ein französischer Radrennfahrer.
thumbnail
Gestorben: Robert Brasillach stirbt in Montrouge. Robert Brasillach (?a a) war ein einflussreicher französischer Schriftsteller, Journalist und Filmkritiker, der während des Zweiten Weltkriegs mit der deutschen Besatzungsmacht in Frankreich kollaborierte, weswegen er nach der Befreiung Frankreichs verhaftet und hingerichtet wurde.
thumbnail
Geboren: René Metge wird in Montrouge geboren. René Metge ist ein französischer Rallyefahrer.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1975

Gründung:
thumbnail
TDF (ehemals Télédiffusion de France) ist ein französischer Rundfunkkonzern mit Sitz in Montrouge bei Paris.

"Montrouge" in den Nachrichten