Mosonmagyaróvár

Mosonmagyaróvár [ˈmoʃonmɒɟɒroːvaːr] (deutschWieselburg-Ungarisch Altenburg) ist eine Stadt im Komitat Győr-Moson-Sopron im Nordwesten Ungarns.

mehr zu "Mosonmagyaróvár" in der Wikipedia: Mosonmagyaróvár

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lilla Sipos wird in Mosonmagyaróvár geboren. Lilla Sipos ist eine ungarische Fußballspielerin, die seit 2010 in der ersten ungarischen Liga bei Viktória FC-Szombathely unter Vertrag steht und für die ungarische Nationalmannschaft aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Marianna Sastin wird in Mosonmagyaróvár geboren. Marianna Sastin ist eine ungarische Ringerin. Sie wurde 2005 Vize-Weltmeisterin und 2007 Vize-Europameisterin in der Gewichtsklasse bis 59? kg Körpergewicht.
thumbnail
Geboren: Katalin Pálinger wird in Mosonmagyaróvár/Ungarn geboren. Katalin Pálinger ist eine ehemalige ungarische Handballspielerin. Ihre Körperlänge beträgt 1,83? m, ihr Wettkampfgewicht 73? kg.
thumbnail
Geboren: László Csiba wird in Mosonmagyaróvár geboren. László Csiba ist ein deutscher Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Friedrich von Österreich-Teschen stirbt in Mosonmagyaróvár, Ungarn. Erzherzog Friedrich Maria Albrecht Wilhelm Karl von Österreich, Herzog von Teschen war österreichisch-ungarischer Feldmarschall, Heerführer im Ersten Weltkrieg, und Großgrundbesitzer und Unternehmer.

Politik & Weltgeschehen

1996

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Mosonmagyarovar (Ungarn), seit (Stockerau)

"Mosonmagyaróvár" in den Nachrichten