Mount-Kenya-Massiv

Das Mount-Kenya-Massiv (auch Mount Kenia; in der Sprache der MassaiKirinyaga und Kinyaa „schwarz-weißer Berg“) ist mit 5199 m das zweithöchste Bergmassiv in Afrika. Sein Zentrum befindet sich rund 15 km südlich des Äquators in Kenia.

1997 wurde die einzigartige Landschaft des Mount-Kenya-Massivs, die 2013 um das Lewa Wildlife Conservancy erweitert wurde, von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

mehr zu "Mount-Kenya-Massiv" in der Wikipedia: Mount-Kenya-Massiv

Afrika > ?Kenia

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2005

Werk > Fernsehdokumentarfilme:
thumbnail
Mount Kenia – Im Herz von Afrika (ZDF/ARTE) (Herbert Ostwald)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Erfolg:
thumbnail
Mount Kenya, Afrika, mit Hans Kammerlander (Konrad Auer)

1979

Weitere Gipfelerfolge:
thumbnail
Mount Kenya (5199 m) (Fausto De Stefani)

"Mount-Kenya-Massiv" in den Nachrichten