Mount-Rainier-Nationalpark

Der Mount-Rainier-Nationalpark liegt im US-Bundesstaat Washington im Pierce County und Lewis County. Er wurde am 2. März 1899 eingerichtet und umfasst eine Fläche von 953 Quadratkilometern rund um den Mount Rainier, einen 4392 m hohen Vulkan und höchsten Berg der Kaskadenkette. Der Berg erhebt sich von der umgebenden Fläche, die eine Höhe von durchschnittlich 500 Metern hat.

mehr zu "Mount-Rainier-Nationalpark" in der Wikipedia: Mount-Rainier-Nationalpark

Natur & Umwelt

1899

thumbnail
2. März: Der Mount-Rainier-Nationalpark wird in Washington gegründet.

Ereignisse > Natur und Umwelt

thumbnail
Als dritter Nationalpark der Vereinigten Staaten wird der Mount-Rainier-Nationalpark eingerichtet. Es handelt sich um das Gebiet um den Vulkan Mount Rainier im US-Bundesstaat Washington. (2. März)

"Mount-Rainier-Nationalpark" in den Nachrichten