Mr. Smith geht nach Washington

Mr. Smith geht nach Washington ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1939. Regie führte Frank Capra. Der Film entstand nach einer Originalgeschichte von Lewis R. Foster.

mehr zu "Mr. Smith geht nach Washington" in der Wikipedia: Mr. Smith geht nach Washington

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Claude Rains stirbt in London, England. William Claude Rains war ein britischer Film- und Theaterschauspieler. Nach seinem Debüt in der Titelrolle in Der Unsichtbare (1933) gehörte Rains in den nächsten Jahrzehnten zu Hollywoods populärsten Nebendarstellern. Häufig als Darsteller von intelligenten und charmanten Schurken eingesetzt, war er insgesamt viermal für den Oscar nominiert, konnte ihn allerdings nie gewinnen. Zu seinen berühmtesten Filmen gehören Robin Hood, König der Vagabunden (1938), Mr. Smith geht nach Washington (1939), Casablanca (1942; als Captain Renault), Berüchtigt (1946) und Lawrence von Arabien (1962).
thumbnail
Geboren: Claude Rains wird in London, England geboren. William Claude Rains war ein britischer Film- und Theaterschauspieler. Nach seinem Debüt in der Titelrolle in Der Unsichtbare (1933) gehörte Rains in den nächsten Jahrzehnten zu Hollywoods populärsten Nebendarstellern. Häufig als Darsteller von intelligenten und charmanten Schurken eingesetzt, war er insgesamt viermal für den Oscar nominiert, konnte ihn allerdings nie gewinnen. Zu seinen berühmtesten Filmen gehören Robin Hood, König der Vagabunden (1938), Mr. Smith geht nach Washington (1939), Casablanca (1942; als Captain Renault), Berüchtigt (1946) und Lawrence von Arabien (1962).

Neuaufnahmen 1989

1939

thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (National Film Registry)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1939

Film:
thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (Eugene Pallette)

1939

Film:
thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (Morris Stoloff)

1939

Film:
thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (Harry Carey senior)

1939

Film:
thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (Dimitri Tiomkin)

1939

Film:
thumbnail
Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington) (Jean Arthur)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1940

Ehrung:
thumbnail
Bestes adaptiertes Drehbuch: Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes To Washington) (Sidney Buchman)

1940

Ehrung:
thumbnail
Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller für Mr. Smith geht nach Washington (James Stewart)

1940

Ehrung/Nominierung > Academy Awards (Oscar):
thumbnail
– Nominierung für Beste Filmmusik in Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington, 1939) (Dimitri Tiomkin)

1940

Ehrung:
thumbnail
Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller für Mr. Smith geht nach Washington (Claude Rains)

Anmerkungen

1992

thumbnail
entstand eine lose auf dem Originalstoff basierende Neufassung mit Eddie Murphy unter dem Titel Ein ehrenwerter Gentleman.

1977

thumbnail
drehte Tom Laughlin unter dem Titel Billy Jack Goes to Washington ein erfolgloses Remake und spielte selbst die Hauptrolle.

1962

thumbnail
entstand unter dem gleichen Titel in den USA eine kurzlebige Fernsehserie mit Fess Parker in der Rolle des jungen Senators „Eugene Smith“.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Werk > Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften und Hörfunk:
thumbnail
Der deutsche Lyrikkalender’’. Hrsg. Shafik Naz, alhambra publishing, Bertem (Belgien) (Harald Gröhler)

"Mr. Smith geht nach Washington" in den Nachrichten