Muammar al-Gaddafi

Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi oder Muʿammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Qaddhafi (arabisch معمر القذافي Muʿammar al-Qaddhāfī, DMGMuʿammar al-QaḏḏāfīAudio-Datei / Hörbeispielaudio?/i; * offiziell 19. Juni 1942 in Sirte; † 20. Oktober 2011 in oder bei Sirte) war seit einem unblutigen Militärputsch vom 1. September 1969 bis 1979 das Staatsoberhaupt von Libyen. Als Revolutionsführer bestimmte er von 1979 bis 2011 diktatorisch die Politik Libyens. Im Jahr 1975 veröffentlichte Gaddafi Das Grüne Buch, in dem er seine politischen Ziele darstellte, die aus Marxismus, Anarchismus, Naturrecht und Nationalismus zusammengesetzt waren.

Gaddafi war der am längsten regierende Herrscher in Libyen und einer der am längsten herrschenden Machthaber außerhalb von Monarchien überhaupt, sodass etwa 80 Prozent der zum Zeitpunkt seines Todes lebenden Libyer unter seiner Herrschaft geboren wurden. Gaddafi sicherte seinen Machterhalt auch durch ein rentenökonomisches, auf den Exporterlösen von Erdöl und -gas beruhendes Verteilungssystem nach innen ab. Außerdem instrumentalisierte und politisierte er die Stämme nach dem Prinzip „Teile und herrsche“.

mehr zu "Muammar al-Gaddafi" in der Wikipedia: Muammar al-Gaddafi

Politik & Weltgeschehen

2011

thumbnail
Der frühere libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi wird unter bisher ungeklärten Umständen in Sirte getötet.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Muammar al-Gaddafi stirbt in oder bei Sirte. Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi oder Mu?ammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Qaddhafi war seit einem unblutigen Militärputsch vom 1.?September 1969 bis 1979 das Staatsoberhaupt von Libyen. Als Revolutionsführer bestimmte er von 1979 bis 2011 diktatorisch die Politik Libyens.
thumbnail
Geboren: Muammar al-Gaddafi wird in Sirte geboren. Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi oder Mu?ammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Qaddhafi war seit einem unblutigen Militärputsch vom 1.?September 1969 bis 1979 das Staatsoberhaupt von Libyen. Als Revolutionsführer bestimmte er von 1979 bis 2011 diktatorisch die Politik Libyens.

thumbnail
Muammar al-Gaddafi starb im Alter von 69 Jahren. Muammar al-Gaddafi wäre heute 75 Jahre alt. Muammar al-Gaddafi war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1992

Gründung:
thumbnail
The Outlawz, auch bekannt als Outlaw Immortalz oder einfach nur Outlawz (englisch Gesetzlose oder auch Ausgestoßene oder Vogelfreie) (Operating Under Thug Lawz As WarriorZ) ist eine US-amerikanische Gruppe von Rap-Musikern aus dem Umfeld des erfolgreichen Rappers Tupac Shakur. Ihre Künstlernamen beziehen sich teilweise auf Diktatoren der Weltgeschichte (Gaddafi, Idi Amin, Castro, Napoleon, Mussolini, Hussein und Chomeini).

Tagesgeschehen

thumbnail
Timbuktu/Mali: Der Kommandostützpunkt der islamistischen Rebellen, ein ehemaliger Palast des früheren libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi, wird von französischen Kampfjets zerstört.
thumbnail
New York City und Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Die Vereinten Nationen und die US-Regierung heben den größten Teil der Sanktionen gegen Libyen auf, die noch gegen das Regime von Diktator Muammar al-Gaddafi verhängt wurden.
thumbnail
Tripolis/Libyen: Der seit Monaten gesuchte Sohn des ehemaligen Machthabers Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam al-Gaddafi, wird nach Angaben des Übergangsrates im Süden des Landes festgenommen.
thumbnail
Lyon/Frankreich: Interpol schreibt den bisherigen „Revolutionsführer“ LibyensMuammar al-Gaddafi und dessen Sohn Saif al-Islam al-Gaddafi zur weltweiten Fahndung aus.
thumbnail
Den Haag/Niederlande: Der Internationaler Strafgerichtshof erlässt Haftbefehle gegen Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi, seinen Sohn Saif al-Islam al-Gaddafi und seinen Schwager Abdullah as-Sanusi wegen des Vorwurfs von Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

"Muammar al-Gaddafi" in den Nachrichten