Munition

Der Begriff Munition (abgekürzt: Mun.) wird in der Regel im Zusammenhang mit einer Waffe, in der Regel einer Fern- oder Feuerwaffe, seltener einem Werkzeug, verwendet. Der Begriff bezeichnet in beiden Fällen nicht fest mit der Waffe oder dem Werkzeug verbundene, meist nachladbare Teile, welche die eigentlichen Wirkungsträger darstellen. Sie entfalten oft erst in beträchtlicher Entfernung zur Waffe, zumindest jedoch außerhalb der Waffe oder des Werkzeuges ihre Wirkung. Die Waffe oder das Werkzeug kann dabei nur als Gerätschaft betrachtet werden, mit deren Hilfe die Munition bestimmungsgemäß zum Einsatz kommt. Zum Teil kann Munition jedoch auch selbst eine Waffe darstellen.

Oft wird Munition als explosivstoffhaltig definiert. Daher werden Pfeile sowie Bolzen und Ähnliches von dem Begriff abgetrennt.

mehr zu "Munition" in der Wikipedia: Munition

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ian Hogg wird in Durham, England geboren. Ian Vernon Hogg war ein britischer Autor, der mehr als 150 Bücher zu Feuerwaffen, Artillerie, Munition und Festungsbau veröffentlichte oder herausgab. Auch zahlreiche Biografien bedeutender Generäle stammen aus seiner Feder.

Liste der Verkehrsfreigaben

1986

thumbnail
Laupheim-Süd – Äpfingen-Nord, 2. Fahrbahn (4,9 km, als B 30 gewidmet) (Bundesautobahn 89)

Tagesgeschehen

thumbnail
Irak-Krieg: Irak. Kirkuk. Nach eigenen Angaben der US-amerikanischen Truppen wurde im Süden der Stadt von Spezialeinheiten ein großes Waffenlager entdeckt. Es sollen dort verschiedene Arten von Artilleriegranaten, Munition und Raketen darunter etwa 50 Boden-Luft-Raketen vom Typ SA-7 Grail gelagert worden sein.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Nach Ausbruch eines Feuers kostet die Explosion der mit Munition beladenen Fregatte Wapen von Hamburg I vor dem spanischen Hafen Cádiz 285 Personen das Leben.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1990

thumbnail
Gründung: Alliant Techsystems Inc. (ATK) ist ein internationaler Konzern mit Hauptsitz in Arlington, Virginia (USA) und Vertretungen in 23 Ländern. ATK ist vorrangig im Flugzeugbau und der Herstellung von Landminen und Munition (Federal Cartridge) tätig.

1957

thumbnail
Gründung: Die MEN – Metallwerk Elisenhütte GmbH (MEN) ist eine Tochtergesellschaft der brasilianischen CBC-Group. Die deutsche Tochtergesellschaft ist seit langem ein Unternehmen der Rüstungsindustrie mit Sitz in Nassau an der Lahn in Rheinland-Pfalz. Benannt wurde das Metallwerk Elisenhütte nach der Halbinsel Elisenhütte. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet und ist international bekannt für die Produktion von Munition für Handfeuerwaffen. Das Metallwerk Elisenhütte ist einer der bedeutendsten Hersteller von kleinkalibriger Munition und eine der größten Munitionsfabriken in Deutschland. Weiterhin werden Treibladungen und Projektile wie beispielsweise die Vollmantel-Weichkern- und Vollmantel-Hartkerngeschosse (AP, Armour Piercing) für das G22 der Bundeswehr entwickelt.

1931

thumbnail
Gründung: Pretoria Metal Pressing (PMP) ist ein Betrieb der Rüstungsindustrie in Afrika. Er gehört der südafrikanischen Firmengruppe Denel an. Mehr als 70? % der Produkte werden exportiert. Auch in Deutschland ist Sport- und Jagdmunition von PMP erhältlich.

1921

thumbnail
Gründung: Sako (Suojeluskuntain Ase- ja Konepaja Oy) ist ein finnischer Hersteller von Handfeuerwaffen und Munition. Das Unternehmen ist als Hersteller für Jagd- und Präzisionsgewehre bekannt.

1816

thumbnail
Gründung: Die Remington Arms Company, Inc. ist ein führender US-amerikanischer Waffenhersteller mit Firmensitz in Madison, North Carolina. Zur Produktpalette gehören Büchsen, Flinten, Revolver und Pistolen, sowie Munition. Die Marke Remington steht ebenfalls für Kollektionen von Jagdbekleidung und Jagdzubehör (vornehmlich USA). Es ist das einzige Unternehmen in den USA, das Waffen und Munition ausnahmslos im Inland herstellt.

"Munition" in den Nachrichten